Veranstaltungsdetail

Eine Klasse voller Schriftsteller! - Ideen und Möglichkeiten der Schreibdidaktik

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht!

17i402001
Findet Statt

Beschreibung

Die Bedeutung des Schreibens wird im Deutschunterricht in der Schule immer wieder unter-schiedlich wahrgenommen und ausgelegt. Das ergebnisorientierte Verfassen von analytischen und pragmatischen Texten stellt eine herausfordernde und nicht immer motivierende Aufgabe für Schülerinnen und Schüler dar. So kommt dem prozess- und produktorientierten Schreiben in den letzten Jahren eine immer wichtigere Bedeutung zu. Vom Sammeln erster Ideen über einen prinzipiengeleiteten Schreibprozess bis zum Ergebnis lernen Schüler hierbei, vielfältige, kreative und ansprechende Texte zu verfassen.
Die Fortbildung widmet sich einer Verknüpfung von theoretischen Möglichkeiten und ihren praktischen und didaktischen Ausführungen. So wird das Verfassen eines Romans einer zehnten Klasse ebenso vorgestellt wie Ideen für eine fünfte Klasse mit literarischem Schwerpunkt.

Lehrerinnen und Lehrer
Gymnasium Berusbildende Schule
Sonstige
Deutsch; Sek II
nein

Organisation

Fortbildung
Johannes Kellermann, Stefanie Vollmer
ILF - Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung , Saarstraße 1, 55122 Mainz
Mainz
Kurs (mehrtägig)
Dr. Jürgen Kost
Erbacher Hof, Bildungszentrum d. Diözese Mainz
Grebenstraße 24-26
55116 Mainz
01.06.2017
09:30 - 18:00 Uhr
02.06.2017
09:00 Uhr - 16:30

Anmeldung

Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz
landesweit