Veranstaltungsdetail

Vielfalt der Religionen in der Kindertageseinrichtung

Vielfalt leben und kulturelle Identität bewahren VA im Rahmen des Förderbereichs 6; Sie umfasst drei Fortbildungstage.Bitte beachten: Die Seminarreihe kann nur komplett gebucht werden.

17i708401
Findet Statt

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Interkulturelle Pädagogik im Elementarbereich (IPE) Mainz

In unseren Kitas sind längst nicht mehr alle Kinder einer der beiden großen Kirchen verbunden. Sie kommen vielmehr aus aller Herren Länder, haben verschiedene kulturelle Hintergründe und gehören den verschiedensten Religionen an. Einen großen Teil bilden hierzulande die Muslime. Damit stellt sich die Frage: Wie können wir auf der Basis unserer eigenen Sozialisation mit dieser Vielfalt umgehen? Wie können wir als fremd empfundene Religionen in den Kita Alltag einbinden, aber dennoch unsere eigene kulturelle und religiöse Identität bewahren?

Natürlich gibt es Unterschiede zwischen den Religionen, aber vieles ist auch ähnlich oder sogar deckungsgleich. Zum Beispiel finden sich viele Geschichten in Bibel und Koran; viele Werte und Gebote sind ähnlich. Auf diese Gemeinsamkeiten wird in der Fortbildung geschaut, allerdings ohne die Unterschiede zu vergessen.

Inhaltlich stehen die Fragen und Anforderungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich konkret im Alltag Kita ergeben im Vordergrund. Dazu gehören z.B. Fragen zur Elternarbeit, Einsatz von Ritualen, Gestaltung von Festen und das Einbeziehen religiöser Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Religionsgemeinschaften.
Mit Frau Misbah Arshad, muslimische Religionspädagogin, und Dr. Matthias Kleis, katholischer Religionspädagoge, konnten wir zwei Vertreter der großen Religionen als Referenten dieser Fortbildung gewinnen.
Neben einem fachlichen Input werden in den ersten beiden Kurstagen praktische Schritte erarbeitet für den Umgang mit der Vielfalt.
Am dritten Kurstag wird die Umsetzung reflektiert und überlegt, wie der begonnene Prozess weitergeführt werden kann.

Zielgruppe: Pädagogische und interkulturelle Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Termine: 26.09.-27.09.2017; 06.11.2017
Seminargebühr für die komplette Kursreihe mit Landeszuschuss:
mit Übernachtung: 185,00 €
ohne Übernachtung: 165,00 €

Seminargebühr für die komplette Kursreihe ohne Landeszuschuss:
mit Übernachtung: 210,00 €
ohne Übernachtung:190,00 €

Pädagogische Fachkräfte
Kindertageseinrichtung
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
Religion; Kulturelle Identität; Bildungsbegleitung
nein

Organisation

Fortbildung
Dr. Matthias Kleis, Misbah Arshad
Mainz
Kurs (mehrtägig)
Christina Göth
Erbacher Hof, Bildungszentrum d. Diözese Mainz
Grebenstraße 24-26
55116 Mainz
26.09.2017
10:00 Uhr - 17:30 Uhr
27.09.2017
09:00 - 16:30 Uhr

Anmeldung

Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz
landesweit
29.08.2017