Veranstaltungsdetail

„Allen Kindern eine Chance“

Kinder und Familien mit Migrations- und Fluchterfahrungen in der Kindertageseinrichtung Auf Anfrage für Teams und weitere Gruppen

17i709101
Freigegeben

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Interkulturelle Pädagogik im Elementarbereich (IPE) Mainz

Ziel der Fortbildung ist es, die allgemeinen interkulturellen Kompetenzen der Teilnehmenden zu stärken. Die Fortbildung eröffnet Ihnen die Möglichkeit, die unterschiedliche Herkunft, Kultur, Sprache(n) und Religion der Kinder als Ressourcen und als Chance für alle Kinder zu begreifen und diese entsprechend zu nutzen. Gleichzeitig ermöglicht sie Ihnen sensibles Auseinandersetzen mit den speziellen Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familien mit Migrations- und Fluchterfahrung.
1. und 2. Tag: Einführung in die Thematik, Reflexion der Situation in der Kita und der Haltung der einzelnen Teammitglieder, vielfältige Anregungen und Entwicklung von Transferaufgaben für die Praxis
3. Tag: Reflexion und Weiterentwicklung der Erfahrungen

Inhalte:
• Weiterentwicklung einer Willkommens-Kultur in Kindertageseinrichtungen
• Umgang mit kultureller Vielfalt und kulturellen Identitäten
• Wertschätzung der Familie, ihrer Religion und der Familiensprache(n)
• Impulse für eine vorurteilsbewusste Praxisgestaltung
• Aktives Auseinandersetzen mit eigenen Vorurteilen, Klischees und Einseitigkeiten
• Bedarfe und Belastungen bei Flüchtlingskindern und ihren Familien erkennen, Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten
• Aufgreifen der Anliegen und Wünsche der Teilnehmenden aus ihrem Arbeitsfeld und Fallgeschichten aus ihrem beruflichen Alltag

Mögliche Finanzierung:
• Über das Landesprogramm zur Qualifizierung und Prozessbegleitung der pädagogischen Fachkräfte und Teams in Kindertageseinrichtungen in Rheinland-Pfalz, Förderbereich 6 (Stichtag für erstes Halbjahr 2017: 1. September des vorhergehenden Kalenderjahres. Stichtag für das zweite Halbjahr 2017: 1. März desselben Kalenderjahres).
• Kitas im Förderprogramm Kita!Plus „Kita im Sozialraum“ evtl. über das zugewiesene Budget des Jugendamts

Kosten und Organisation: Dreitägige Teambegleitung, je Tag 8 Unterrichtseinheiten. Bei einer Referentin je Tag 400,00 € für Teams bis 10 Personen; 450,00 € für Teams bis 15 Personen; 550,00 € für Teams über 15 Personen. Bei zwei Referenten für große Teams je Tag 700,00 €. 0,25 € je Kilometer Fahrtkosten für die Referenten. Dauer der Fortbildung je Tag 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten zzgl. Pausen. Die Bereitstellung eines Tagungsraumes, der Technik sowie der Verpflegung liegen in der Organisation der Kita.
Zielgruppe: Teams von Kindertageseinrichtungen, bei Bedarf auch Netzwerkpartner aus dem Umfeld

Pädagogische Fachkräfte Teams
Kindertageseinrichtung
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
Migration Flucht Ressourcen Familie Interkulturelle Arbeit
nein

Organisation

Fortbildung
Waltraud Frick-Lorenz, Margret Junkert, Michaele Gabel, Kerstin Wallinda
Kurs (mehrtägig)

Anmeldung

Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz
einrichtungsintern (KiTa)