Veranstaltungsdetail

Das Lernen der Kinder beobachten und dokumentieren: Wie können wir Lerngeschichten dafür nutzen?

Auf Anfrage für Teams und weitere Gruppen

17i709601
Freigegeben

Beschreibung

Kinder zeigen uns ständig, dass sie lernen und wie sie lernen. Oftmals wird das von den Fachkräften beiläufig und doch fasziniert wahrgenommen. Folgenden Leitfragen wird im Rahmen der Fortbildung nachgegangen:
• Wie lassen sich die Lerndispositionen "Interesse, Engagement, Kommunikation, Standhalten bei Herausforderungen und Mitwirken an einer Lerngemeinschaft" in den Handlungen der Kinder beobachten und wie lässt sich das dann dokumentieren?
• Welche förderlichen Bedingungen brauchen Kinder, um diese Kompetenzen und Fähigkeiten anzuwenden und weiter zu entwickeln?
• Welche Bedeutung haben Lerngeschichten für das Kind, die Eltern und die Fachkräfte?
Teams können diese Fortbildung nutzen, um ihre bisherige Lerngeschichten-Praxis zu reflektieren oder um sich neu mit diesem Thema zu beschäftigen und weitere Umsetzungsschritte in ihrer Kindertageseinrichtung zu erarbeiten.

Kosten und Organisation: Je Tag 400,00 € für Teams bis 10 Personen; 450,00 € für Teams bis 15 Personen; 550,00 € für Teams über 15 Personen. Fahrtkosten für die Referentin 0,25 € je Kilometer, evtl. anfallende Übernachtungskosten. Dauer der Fortbildung je Tag 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten zzgl. Pausen. Die Bereitstellung eines Tagungsraumes, der Technik sowie der Verpflegung liegen in der Organisation der Kita.

Zielgruppe:
Teams von Kindertageseinrichtungen

Pädagogische Fachkräfte Teams
Kindertageseinrichtung
Sonstige
Bildungs- und Lerngeschichten Beobachtung und Dokumentation Entwicklungsbegleitung Reflexion und Weiterentwicklung
nein

Organisation

Fortbildung
Tagung (eintägig)
Claudia Herbrecht-Franke

Anmeldung

Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz
einrichtungsintern (KiTa)