Veranstaltungsdetail

Förderaspekte im Förderschwerpunkt Sprache

Der Wortschatzsammler – Strategietherapie lexikalischer Störungen bei ein- und mehrsprachigen Schulkindern

18180KOV02
Abgeschlossen

Beschreibung

Die Erweiterung des Wortschatzes ein- und mehrsprachiger Kinder mit einer lexikalischen Störung ist sprachtherapeutisch betrachtet eine unendliche Geschichte. In Bezug auf mehrsprachige Kinder stellt sich insbesondere die Frage nach der Notwendigkeit einer Therapie in beiden bzw. allen Sprachen des Kindes, was für die meisten Therapeuten nicht umsetzbar ist.
Der Fokus der Fortbildung liegt auf der Altersgruppe der älteren Grundschulkinder (ab der 2./3. Klasse). Mit dem Besuch der Fortbildung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern daher Essentials zum Erscheinungsbild und zur Diagnostik lexikalischer Störungen bei ein- und mehrsprachigen Schulkindern sowie Grundlagen der neuen Therapiemethode durch Videosequenzen und Rollenspiele in Kleingruppen vermittelt. Daran anschließend versucht die Fortbildung durch ihren hohen Praxisanteil, Sicherheit in der Umsetzung des Therapiekonzepts für Schulkinder zu vermitteln. Um den potentiellen Nutzen für mehrsprachige Kinder herauszuarbeiten, werden zudem Möglichkeiten zur spezifischen Gestaltung von Transferbausteinen in der Arbeit mit mehrsprachigen Kindern aufgezeigt, in denen den Kindern die Möglichkeit geboten wird, die erlernten Strategien auch auf ihre zweite Sprache anzuwenden.
Neben Impulsen durch die Referentin steht die Eigenerfahrung der Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch Übungen und Kleingruppenarbeit, durch die Analyse von Videosequenzen und Fachdiskussionen im Mittelpunkt.
Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung des Pädagogischen Landesinstituts (PL) mit der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs).
Die dgs erhebt Teilnahmebeiträge für Lehrkräfte in Höhe von 60,00 € für Mitglieder und 80,00 € für Nichtmitglieder.
Weitere Informationen in den Anlagen!

Lehrerinnen und Lehrer Pädagogische Fachkräfte
Förderschule Grundschule Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
inklusiv Inklusion Sprachentwicklungsverzögerung
nein

Organisation

Fortbildung
Sabine Schelhorn-Dähne, Mona Merten
Speyer
Kooperationsveranstaltungen
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
24.08.2018
12:30 Uhr - 17:30 Uhr
25.08.2018
09:00 r - 17:30 Uhr

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
27.07.2018