Veranstaltungsdetail

Schulentwicklung konkret - Veränderung

Veränderungsprozesse verstehen und gestalten

1921100004
Ausgefallen

Beschreibung

Schulen sind vielfältigen Veränderungen und Innovationen ausgesetzt: Ob Schulfusion, Schwerpunktschule, Ganztagsschule, Schulreform, neue Bildungsgänge, Digitalisierung etc. - viele dieser Veränderungen fordern von den Schulen große Veränderungsbereitschaft. Um eine positive Einstellung zu den Entwicklungen zu bewirken, ist es zwingend nötig, die Beteiligten umfassend einzubinden.
Dieser Baustein stellt den typischen Verlauf von Veränderungsprozessen dar und zeigt Instrumente und Methoden zur Einbindung aller Beteiligten auf. Er verweist auf die vielfältigen Gründe des zu erwartenden Widerstandes und eröffnet Möglichkeiten, diesen vorzubeugen bzw. zu begegnen.
In Übungsphasen wird der Umgang mit diesen Widerständen erprobt, um so die Verhandlungssituation zu einer Win-win-Situation zu gestalten.

Lehrerinnen und Lehrer Schulleitung Teams
Berufsbildende Schule Förderschule Grundschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Feedback, Evaluation und Schulentwicklung
Veränderung Entwicklung Qualitätsentwicklung Schulentwicklung Qualität Ziele
nein

Organisation

Fortbildung
Carmen Gebhard, Ulrike Kohlmüller, Anne Regine Lüdders
Speyer
Tagung
Andrea Bürgin
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
10.04.2019
09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
13.03.2019