Veranstaltungsdetail

Erste Schritte mit der Lernplattform moodle@rlp

Basisfortbildung für Einsteigerinnen und Einsteiger

1915150003
Abgeschlossen

Beschreibung

Moodle@rlp ist die Lernplattform des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz für Schulen und die Staatlichen Studienseminare. Sie kann auch für die Kooperation und Vernetzung von Projektgruppen im Bereich Schule und Bildung genutzt werden.

Das Pädagogische Landesinstitut stellt damit eine kostenfreie, leistungsstarke, pädagogisch betreute und nach außen gesicherte Möglichkeit für onlinegestütztes Lehren, Lernen und Zusammenarbeiten bereit. Die zentrale Informationsseite dazu finden Sie auf dem Bildungsserver unter der URL lernenonline.bildung-rp.de.

- - -

Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die dieses Fortbildungsmodul besuchen, erleben an diesem Präsenztag zunächst einmal Moodle aus Schülerinnen- und Schülersicht. Sie lernen die ersten Schritte, die für den Einsatz von Moodle im Unterricht notwendig sind. Am Nachmittag erstellen Sie eigenständig einen Kurs in Moodle. Dabei bestimmen Sie Ihre Lerngeschwindigkeit selbst.

Je nach Vorkenntnissen und individuellem Lernfortschritt schließen Sie diesen Tag mit Level 1 für Anfänger, mit Level 2 für Fortgeschrittene oder mit Level 3 für Profis ab. Teilnehmende, die mindestens mit Level 2 abschließen, können je nach Interesse entweder im Anschluss eine Fortbildung zur Schulberaterin/zum Schulberater absolvieren oder das Fortbildungsmodul "Intelligentes Üben und Wiederholen mit Moodle" absolvieren.

Lehrerinnen und Lehrer
Berufsbildende Schule Förderschule Grundschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Moodle digitale Bildung interaktive Unterrichtsgestaltung Unterrichtsentwicklung Medien Digitale Medien Lernplattform
nein

Organisation

Fortbildung
Katalin Retterath, Birgit Lachner
Speyer
Tagung
Anja Tibes
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
15.05.2019
09:30 - 16:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
24.04.2019