Veranstaltungsdetail

Plastik, einfach praktisch! - Mikroplastik im Wasser, in Meeresorganismen, auf unserem Teller ... Ein Risiko für uns alle?

Plastik als globale Herausforderung - im Fokus Schule

1914320005
Findet Statt

Beschreibung

Die Veranstaltung bietet Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit, ein ganz aktuelles Thema, vorgestellt von Expertinnen nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und veranschaulicht anhand von Praxisbeispielen und Materialien, angepasst in ihren Unterricht zu übernehmen. Die Thematik ermöglicht es, mehrere Ziele von den insgesamt 17 Nachhaltigkeitszielen für eine globale Entwicklung, z.B. die Ziele Gesundheit und Wohlergehen sowie nachhaltiger Konsum und Produktion, im Unterricht anzusprechen.

Plastikmüll in den Ozeanen und Mikroplastik, winzige Kunststoffteilchen, die selbst im Trinkwasser und in Lebensmitteln nachgewiesen sein sollen, rücken das Thema Plastik in der Umwelt in den Vordergrund der Medienberichterstattung. Die Folgen unseres Plastikkonsums und dessen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt haben sich zu einer globalen Herausforderung entwickelt.

Über welche Wege können Kunststoffteilchen in unsere Nahrungskette gelangen? Stellen die winzigen Plastikpartikel ein Risiko für unsere Gesundheit dar oder ist die Thematik in den Medien einfach überzogen? Wie lässt sich die Verwendung von Plastik in der Schule reduzieren?
Im Rahmen der Veranstaltung werden Risiken dieser Entwicklung und mögliche Lösungsansätze im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung mit Expertinnen in den Blick genommen. Frau Dr. Carolin Völker vom Institut für sozial-ökologische Forschung in Frankfurt wird schwerpunktmäßig auf die Frage "Mikroplastik in Lebensmitteln - mögliche gesundheitliche Auswirkungen?" eingehen. Auf Plastikmüll in den Ozeanen und dessen Auswirkungen auf Meeresorganismen wird sich die Meeresbiologin Frau Dr. Frauke Bagusche konzentrieren.
Möglichkeiten, wie das Thema in den Unterricht oder in Form von Projekten in der Schule integriert werden kann, werden entwickelt. Praxisbeispiele bieten Anregungen für die Umsetzung, zahlreiche Materialien werden den Teilnehmenden ausgehändigt.

Lehrerinnen und Lehrer
Berufsbildende Schule Förderschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Prävention, Soziales Lernen und Gesundheit
Gesundheitsförderung; Gesundheit; Biologie; Ökologie; Nachhaltigkeit; BNE; Bildung für nachhaltige Entwicklung; Umwelt; Kunststoff; Plastik, Chemie
nein

Organisation

Fortbildung
Birgit Fink, N.N., N.N.
Speyer
Tagung
Jan Olaf Schiwek
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
27.03.2019
09:30 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
27.02.2019