Veranstaltungsdetail

Kollegiale Praxisberatung für Frauen in Führungspositionen

19Z0350002
Abgeschlossen

Beschreibung

Sie haben die Verantwortung in einem komplexen System mit den unterschiedlichsten Menschen, Sie müssen Prioritäten setzen und werden für unangenehme Vorgaben persönlich verantwortlich gemacht. Was Sie alles bedenken und berücksichtigen müssen, verstehen Außenstehende nur bedingt, dazu ist der Kosmos Schule zu vielschichtig und die einzelnen Positionen und Perspektiven vor Ort sind zu unterschiedlich. Da alle Ihre Entscheidungen Menschen betreffen, ist Ihre Tätigkeit oft belastend und besonders in kritischen Situationen könnte Sie ein wertschätzender Blick von außen in Ihrem Vorhaben bestärken oder neue Handlungsperspektiven für Sie eröffnen. Kollegiale Fallberatung ist gerade für Frauen in Führung eine Unterstützungsmöglichkeit durch eine kleine Gruppe von Kolleginnen, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Im Idealfall trifft sich eine solche Gruppe in größeren regelmäßigen Abständen in gleicher Zusammensetzung. Am Anfang stehen Vereinbarungen innerhalb der Gruppe, die offene Gespräche in einem geschützten Rahmen ermöglichen. Mit Hilfe eines festen Ablaufschemas haben Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihre Fälle in den Mittelpunkt der Beratung zu stellen.

Schulleitung
Gymnasium Förderschule Grundschule Integrierte Gesamtschule Realschule plus Berufsbildende Schule
Schulleitung
Gesunde Führung und Selbstführung, Kollegiale Praxisberatung, ZfS, Frauen,Frauen und Führung
ja

Organisation

Fortbildung
Bad Kreuznach
Tagung
Gunhild Meyer-Kirschner, Ute Schellhaas-Wendel
Staatliches Studienseminar für das Lehramt
an Gymnasien
Kreuzstr. 31-33
55543 Bad Kreuznach
21.11.2019
14:30 Uhr - 17:30 Uhr

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
24.10.2019