Veranstaltungsdetail

Untersuchung eines Gewässers am Beispiel der Queich

Bestimmung von biologischen, chemischen und ökologischen Parametern an einem Gewässer

1917100011
Ausgefallen

Beschreibung

In dieser Veranstaltung erhalten Lehrerinnen und Lehrer eine theoretische und praktische Einführung in gewässerökologische Untersuchungsmethoden v. a. fließender Gewässer. Im Freiland werden Bestimmungsübungen und Auswertungsmethoden durchgeführt.
Dazu gehören chemisch-physikalische Untersuchungen zur Wasserqualität sowie die Bestimmung der biologischen Gewässergüte und der Vergleich beider. Die Strukturgütebestimmung zweier Queichabschnitte vor und nach einer Renaturierung im Blau Plus Projekt rundet das Bild ab.

Neben dem praktischen Teil werden Möglichkeiten der unterrichtlichen Umsetzung in den Fächern Biologie und Chemie vorgestellt. Dies erfolgt exemplarisch für die TF 1 und 5 des Lehrplans Biologie und das Themenfeld 9 des Lehrplans Chemie.

Die Veranstaltung richtet sich an Biologie- und Chemielehrerinnen und -lehrer, die auch die fächerübergreifenden Aspekte des Kontextes Gewässer kennen lernen wollen.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Universität Landau statt.

Bitte beachten Sie:
Im Rahmen der MINT-Strategie „Entdecken – Entwickeln – Zukunft gestalten“ des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Schule im Anschluss an die Fortbildung ein Set Handymikroskope für die Anwendung im Nawi-Unterricht und Biologieunterricht der Sekundarstufe I.

Lehrerinnen und Lehrer
Förderschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus Berufsbildende Schule
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Biologie, Ökosystem, Gewässer, Pflanzen, Tiere, Exkursion, Chemie, Gewässergüte, chemische Analyse, physikalische Analyse, Freilandbiologie
nein

Organisation

Fortbildung
Christian Haag, Ulrike Richter-Grönblad, Wilhelm Willer, Monika Kallfelz, Alexander Engl, Sascha Neff
Landau
Kurs
Dr. Stefanie Böhm
Eduard-Spranger-Gymnasium
Schneiderstr. 71
76829 Landau
04.09.2019
09:30 - 17:00
05.09.2019
09:00 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
16.08.2019