Veranstaltungsdetail

Jugendmedienschutz Fokusveranstaltung - Gaming und Game-based Learning mit Pädagog*innen-LAN

Spezielle Angebote als Ergänzung zur Online-Basisschulung Jugendmedienschutz sowie für weitere interessierte Lehrkräfte

19M0430006
Abgeschlossen

Beschreibung

Kinder und Jugendliche begeistern sich für Computerspiele. Erwachsene stehen der Faszination, die digitale Spielwelten für die jüngere Generation besitzen, oft ratlos gegenüber. Diese Veranstaltung schlägt eine Brücke zwischen den Generationen und gibt Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften Einblicke in jugendliche Medienwelten.

Hierzu liefern die Referenten*innen der BpB (Bundeszentrale für politische Bildung) am Vormittag einen medienpädagogischen Input zu Computerspielen in Form einer Pädagog*innen-LAN. Es erwartet Sie:

- eine medienpädagogische Einführung
- eine anschließende Spielphase
- ein Vortrag zum Thema "Exzessives Spielen"
- sowie eine pädagogische Nachbesprechung.

Im Anschluss an die LAN setzen wir uns mit Fragen auseinander wie: "Wie lassen sich Computerspiele in den Unterricht integrieren? Welche Spielformen eignen sich besonders? Welche nicht?". Nach einem Überblick über mögliche didaktische Szenarien haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, eigene Let's-Plays mithilfe von Tablets zu erstellen. Ihr Dozent am Nchmittag wird Herr Axel Karger vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz sein.

Anmeldeschluss: 22. August 2019

Lehrerinnen und Lehrer Pädagogische Fachkräfte Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter
Berufsbildende Schule Förderschule Grundschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Digitalisierung und Medien
Jugendmedienschutz Jugendschutz Medienschutz Vertiefung Jugendmedienschutzberater Medienkompetenz Medien Fokus Fokusveranstaltung LAN Pädagog*innen Gaming Game-based medienscouts Medienscouts
nein

Organisation

Fortbildung
Axel Karger, Franz-Philipp Dubberke
Koblenz
Studientag
Shirine Abu-Laila
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Hofstraße 257c
56077 Koblenz
02.09.2019
09:30 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
22.08.2019