Veranstaltungsdetail

Training interkulturelle Kompetenz

17LPB00001
Freigegeben

Beschreibung

In dem Training werden die Teilnehmenden für unterschiedliche Wahrnehmungen und das frühzeitige Erkennen von Konflikten oder Missverständnissen sensibilisiert und lernen, professionell darauf zu reagieren.
Sie bekommen die Möglichkeit, ihre Fähig– und Fertigkeiten vor allem durch interaktive Übungen im Bereich der interkulturellen Kompetenzen zu stärken. Der Fokus des Trainings erstreckt sich von den Themenschwerpunkten Interkulturelle Kommunikation, Umgang mit Vorurteilen und Stereotypen bis zu einem diskriminierungsarmen Umgang miteinander mit dem Ziel, Reflexionsprozesse anzustoßen und Handlungsansätze für einen diskriminierungsarmen Umgang miteinander zu entwickeln.
Dabei kommen sowohl theoretische Kurzimpulse sowie praxis- und kommunikationsorientierte Übungen auf der Basis eines systemischen, handlungs- und prozessorientierten Ansatzes zum Einsatz.

Dozent: Szilvia Keilani
Organisation: Anne Waninger
fachliche Leitung: Szilvia Keilani

Weitere Infos und Anmeldung

Lehrerinnen und Lehrer Multiplikatoren und Koordinatoren Pädagogisches Personal
Berufsbildende Schule Förderschule Grundschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Sonstige
Interkulturelle Kompetenz, Konflikte, Diskriminierung, Kommunikation, Vorurteile, Sensibilisierung
nein

Organisation

Fortbildung
Mainz
Externe Anbieter
Landeszentrale für politische Bildung
Am Kronenberger Hof 6
55116 Mainz
29.11.2017
09:00 - 17:00

Anmeldung

SMA