Veranstaltungsdetail

Schulleitungshandeln im Kontext Nachteilsausgleich bei Autismus-Spektrum-Störung in der Sekundarstufe I und II

1914105003
Abgeschlossen

Beschreibung

Inhalte der Veranstaltung:
• Rechtliche Grundlagen zum Thema Nachteilsausgleich
• Auswirkungen von Autismus-Spektrum-Störung (ASS) auf schulisches Lernen und der damit verbundene notwendige Nachteilsausgleich
• Nachteilsausgleich bei ASS in der Oberstufe und bei Prüfungen
• Vorgehensweise bei der Ermittlung und Dokumentation des Nachteilsausgleichs im Verlauf der Schullaufbahn bis hin zum Abitur
• Rolle der Schulleitung bei dem Prozess der Ermittlung des Nachteilsausgleichs
• Beispiele aus der Praxis

Nähere Informationen finden Sie unter Details in der beigefügten Ausschreibung.

Schulleitung
Integrierte Gesamtschule Gymnasium
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
nein

Organisation

Fortbildung
Claudia Kühn, Ulrike Philippine Bahl, Saskia Gönnheimer
Speyer
Tagung
Heike Körblein-Bauer
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
28.10.2019
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
30.09.2019