Veranstaltungsdetail

Hörverstehen in der Fremdsprache

Test- und Lernaufgaben im Kontext VERA-8 Englisch

19132E4080
Findet Statt

Beschreibung

Das Akronym „VERA-8“ steht für jährliche Vergleichsarbeiten in der 8. Jahrgangsstufe. Die Testaufgaben aus dem Bereich VERA-8 Englisch bieten Lehrerinnen und Lehrern aller Schulen die Möglichkeit, die Kompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler im Hör- und Leseverstehen in der ersten Fremdsprache Englisch komplementär zu den innerhalb einer Klasse oder Jahrgangsstufe eingesetzten Prüfungsformen anhand eines externen Systems der Leistungsmessung einzuschätzen. VERA dient damit primär als Impuls für eine kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung. Der Workshop informiert über Testkonzeption, Anforderungen und Aufgabenformate in den Testdomänen Hör- und Leseverstehen in VERA-8 Englisch und gibt Anregungen, wie Testergebnisse für die Weiterarbeit im Unterricht genutzt werden können. In zwei einstündigen Praxisphasen werden eigene Test- und Lernaufgaben anhand vorhandener Hörtexte entwickelt und diskutiert.

Lehrerinnen und Lehrer
Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
VERA 8, Englisch, Hörverstehen, Forschung, Testaufgaben, Trier
nein

Organisation

Fortbildung
Prof. Dr. Henning Rossa, Daniel Mischa Helsper
Trier
Tagung
Anna Schönbach
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Metternichstr. 28/30
54292 Trier
05.09.2019
10:00 - 15:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
überregional
08.08.2019