Veranstaltungsdetail

Salutogene (Selbst-) Führung

20Z0200005
Findet Statt

Beschreibung

Im Arbeitsfeld Schule steigen die Belastungen und die Anforderungen an die Mitarbeitenden stetig. Die Gesunderhaltung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der eigenen Person stellt somit eine immer wichtiger werdende Aufgabe der Schulleitung dar.

Im Rahmen der Veranstaltung werden wichtige Bereiche des salutogenen (Selbst-) Führens in den Blick genommen:
Wie kann ich eigene Belastungen und die meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Schulleiterin/Schulleiter erkennen und abbauen?
Wie erkenne ich eigene Ressourcen und die meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und nutze sie für das Gelingen des Schulalltags?
Wie gelingt trotz der hohen Arbeitsbelastung ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit?
Wie kann ich mit allen im Team wertschätzend kommunizieren?

Wir nähern uns der Beantwortung dieser Fragen durch reflektive und praktische Übungen, die Offenheit der Teilnehmenden und einen hohen Selbstreflexionswillen voraussetzen.

Diese Veranstaltung ist gleichzeitig Wahlpflichtveranstaltung für die verpflichtende Fortbildung neuer Schulleiterinnen und Schulleiter.

Schulleitung
Grundschule Förderschule Berufsbildende Schule Gymnasium Realschule plus Integrierte Gesamtschule
Schulleitung
ZfS, Schulleitung, Salutogene Führung, Selbstführung, Lehrergesundheit
ja

Organisation

Fortbildung
Dr. Marie-Christine Kees, Anne Herzberg
Trier
Tagung
Beate Rohnstock
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Metternichstr. 28/30
54292 Trier
10.03.2020
09:30 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
11.02.2020