Veranstaltungsdetail

Inklusive Strukturen schaffen in der eigenen Schule – Umgang mit Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung

19Z0280008
Ausgefallen

Beschreibung

Schulleitungen sind immer wieder erster Ansprechpartner, wenn es um Fragen zu Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung geht. Oft wird dies erst in der Grundschule diagnostiziert und stellt alle Beteiligten vor die Frage, was nun zu tun ist.
Diese Veranstaltung möchte Schulleitungen
• über die Merkmale der Autismus-Spektrum-Störung und
• die Auswirkungen auf das schulische Lernen informieren,
• Handlungssicherheit im rechtlichen Rahmen bieten und
• Kenntnisse über den Umgang mit Nachteilsausgleich vermitteln

Schulleitungen haben die Möglichkeit zusammen mit einem Mitglied aus der erweiterten Schulleitung / dem Kollegium teilzunehmen.

Diese Veranstaltung ist gleichzeitig Wahlpflichtveranstaltung für die verpflichtende Fortbildung neuer Schulleiterinnen und Schulleiter.

Schulleitung
Förderschule Grundschule Berufsbildende Schule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Schulleitung
Inklusion, ZfS, Führung, Schulleitung, Schwerpunktschule
ja

Organisation

Fortbildung
Sandra Schneider, Petra Kohrs, Stefanie Fricke
Bad Kreuznach
Tagung
Sandra Schneider
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Steinkaut 3
55543 Bad Kreuznach
06.11.2019
09:30 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
09.10.2019