Veranstaltungsdetail

Gesellschaft der Zukunft

Gesellschaftslehre unterrichten

201330Q003
Freigegeben

Beschreibung

Das Thema "Gesellschaft der Zukunft" soll inhaltliche und methodische Anregungen geben, mit der Frage "Wie wollen wir in Zukunft leben" im Unterricht umzugehen. Die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen betreffen unterschiedlichste Bereiche, sodass es kaum möglich sein wird, alle im Unterricht zu behandeln. Aber gerade dadurch bietet sich die Chance, den Unterricht an den Interessen der Schülerinnen und Schüler zu orientieren, sie aktiv in die Planung der Unterrichtsinhalte einzubeziehen und ihnen durch die Auswahl passender Methoden eine aktive, gestalterische Rolle im Unterricht zu ermöglichen.

Inhalte der Veranstaltung:
- Vortrag und Diskussion zum Thema "Communitybasiertes Wirtschaften" als Beispiel für alternatives Wirtschaften
- Projektarbeit als zentrale Methode des GL-Unterrichtes
- Gesellschaftliche Herausforderungen und Werteentscheidungen als wichtiges Element politischer Bildung
- Inhaltliche Einordnung des Themas in den Gesamtlehrplan Gesellschaftslehre
- Makromethoden in der politischen Bildung

Lehrerinnen und Lehrer
Realschule plus Förderschule Integrierte Gesamtschule
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
GL Gesellschaftslehre Qualifizierung Rahmenlehrplan Unterrichtsplanung Makromethoden Wirtschaft
nein

Organisation

Fortbildung
Ingo Kreußer, Kerstin Welsch, Timo Wans
Trier
Kurs
Eva-Maria Glaser
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Metternichstr. 28/30
54292 Trier
04.11.2020
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
05.11.2020
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
07.10.2020