Veranstaltungsdetail

Kleintorten ganz groß

Französische Torten aus modernen Massen, attraktiven Füllungen und mit innovativen Dekoren

2012121102
Findet Statt

Beschreibung

AUSGEBUCHT

KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

Im Rahmen dieser Veranstaltung lernen wir neue und klassische Techniken der Tortenherstellung kennen. Es wird dabei überwiegend praktisch gearbeitet. Wir stellen Kleintorten her, die im fachpraktischen Unterricht rationell vervielfältigt werden können. Basis der Torten sind moderne Massen mit und ohne Mehl. Die Füllungen der Torten werden u.a. auf der Basis von Sauce Anglaise oder Fonds hergestellt. Es sind zum Beispiel die Herstellung von Torten mit Champagnermousse, Topfenmousse, Mousse au chocolat sowie eine Cointreau-Torte und Mousse au Miel-Torte geplant. Wir werden mit der in Mode gekommenen Miror glaze experimentieren und sogenannte "Hochglanztorten" herstellen, aber auch einfache Dekore ausprobieren.

Die Inhalte der Veranstaltung können Sie in der Bäcker- und Konditorenausbildung im
Lernfeld 2 (Herstellen einfacher Teige und Massen),
Lernfeld 4 (Herstellen von feinen Backwaren aus Teigen),
Lernfeld 6/10 - Konditorei/ Bäckerei (Herstellen von Feinen Backwaren aus Massen),
LF 8/11 - Konditorei/ Bäckerei (Herstellen von Torten und Desserts) und
Lernfeld 11 - Konditorei (Herstellen von Erzeugnissen mit/aus Kuvertüre) anwenden.

In der BF I können die Inhalte in die Praxismodule integriert werden.

Für Material wird ein Eigenanteil von 15,00 € berechnet. Lehrkräfte anderer Schularten werden nach Maßgabe freier Plätze zugelassen.

Lehrerinnen und Lehrer
Berufsbildende Schule
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
1212 Torten Backen Konditorei Bäckerei Lebensmittel Ernährung
nein

Organisation

Fortbildung
Michael Wagner
Koblenz
Kurs
Andrea Petri
Berufsbildende Schule
Gewerbe/Hausw./Sozialwesen - Julius-Wegeler-Schule
Beatusstr. 143 - 147
56073 Koblenz
11.03.2020
09:00 - 16:30
12.03.2020
09:00 - 14:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
22.01.2020