Veranstaltungsdetail

Mehr Licht im Physikunterricht

2017307200
Freigegeben

Beschreibung

In unserem Universum gibt es 1 Milliarde Mal mehr Photonen als Materieteilchen. Angesichts dieser "Übermacht" drängt sich die Frage auf, ob der Physik des Lichts im Unterricht nicht ein größerer Raum zugestanden werden müsste. Oder konkreter: So wie man die Mechanik, die Elektrodynamik, die Thermodynamik und die Chemie der Materie untersucht, könnte man die Mechanik, die Elektrodynamik, die Thermodynamik und die Chemie des Lichts untersuchen.

Lehrerinnen und Lehrer
Berufsbildende Schule Integrierte Gesamtschule Realschule plus Gymnasium Förderschule
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Stellenwert der Optik, Licht, Optik in der SI und SII
nein

Organisation

Fortbildung
Michael Pohlig, Prof. Dr. Friedrich Herrmann, Dr. Holger Hauptmann, Dr. Antje Bergmann, Prof. Dr. Peter Schmälzle
Speyer
Kurs
Norbert Ames
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Standort Speyer
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
09.03.2020
09:30 - 18:00
10.03.2020
09:30 - 18:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
10.02.2020