Veranstaltungsdetail

Literatur des Expressionismus

2013200801
Ausgefallen

Beschreibung

Der Expressionismus ist wegen seiner thematischen Komplexität und Vielfalt sicherlich eine der spannendsten und interessantesten (Literatur)Epochen und nicht zuletzt deshalb häufig Bestandteil des Deutschunterrichts.
Die Veranstaltung wendet sich sowohl an Berufseinsteiger*innen als auch an diensterfahrene Kolleg*innen, die den literarischen Expressionismus in seiner Bandbreite an Themen zum Gegenstand einer Unterrichtsreihe im Fach Deutsch machen wollen. Die Fortbildung nimmt sowohl lyrische als auch kürzere prosaische Texte der Zeit in den Blick.
Im Fokus stehen die Präsentation und Diskussion von Musterreihen, anhand derer die Teilnehmer*innen an ausgewählten Texten methodische Wege zur Erschließung eruieren und diskutieren sollen. Während die Lyrikreihe thematisch breit gestreut ist, verhandeln die drei Prosatexte (Gehirne von Gottfried Benn, Der Irre von Georg Heym und Die Ermordung einer Butterblume von Alfred Döblin) „Formen des Wahnsinns“. Im Rahmen der Veranstaltung sollen zudem Einblicke in Klausur- und Abiturvorschläge gewonnen werden. Den Teilnehmer*innen wird ein Reader mit einer exemplarischen Unterrichtsreihe sowie Vorschlägen zur Didaktisierung und Leistungsmessung an die Hand gegeben. Um ein produktives Arbeiten zu ermöglichen, wird als Vorbereitung auf die Fortbildung um die Lektüre folgender Texte gebeten:

Lyrische Texte:
- Georg Heym: Der Gott der Stadt (1910)
- Alfred Lichtenstein: Die Dämmerung (1911)
- Wilhelm Klemm: Meine Zeit (1917)

Prosaische Texte:
- Gottfried Benn: Gehirne [In: Benn, Gottfried: Gehirne. Stuttgart: Reclam 2009, S.3 – 8]
- Georg Heym: Der Irre [In: Martini, Fritz (Hg.): Prosa des Expressionismus. Stuttgart: Reclam 2015, S.140 – 155.]
- Alfred Döblin: Die Ermordung einer Butterblume [In: Martini, Fritz (Hg.): Prosa des Expressionismus. Stuttgart: Reclam 2015, S.102 – 115.]

Lehrerinnen und Lehrer
Gymnasium Integrierte Gesamtschule Berufsbildende Schule Realschule plus
Sonstige
Deutsch Literatur Expressionismus Sek. II
nein

Organisation

Fortbildung
Alexander Hallet, Armin Wagner
Speyer
Kurs
Dr. Thomas Cohnen
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
02.04.2020
09:30 - 16:30
03.04.2020
09:00 - 16:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
05.03.2020