Veranstaltungsdetail

Urheberrecht und Film im Unterricht

Präsentation und praktische Erprobung der Website www.wer-hat-urheberrecht.de

1915300120
Freigegeben

Beschreibung

Was ist erlaubt und was nicht, wenn wir mit Filmen im Unterricht arbeiten?
Welche Rechte und Pflichten haben wir, wenn wir mit Medien kommunizieren oder Medien produzieren?
Und wie fördert man unter dem Aspekt der Film- und Medienbildung die Aufmerksamkeit von Kindern und Jugendlichen für urheberrechtliche Fragestellungen in der digitalen Welt?

Im kreativ-produktiven Umgang mit Film und Medien verknüpft die Webseite wer-hat-urheberrecht.de die Vermittlung urheberrechtlicher Grundlagen mit der Förderung von Film- und Medienwissen. Anhand von Unterrichtsmodulen, Hintergrundtexten, Filmausschnitten, Interviews mit Expertinnen und Experten sowie Filmschaffenden unterstützt die Webseite die fächerübergreifende Auseinandersetzung mit Urheberrecht und Film.

Die Fortbildung für Lehrende stellt die Möglichkeiten, Materialien und Funktionen der Webseite vor. Es werden urheberrechtliche Grundlagen rund um die Wiedergabe von und die Arbeit mit Filmen im Unterricht vermittelt und aktiv erprobt. Zum Einstieg werden die urheberrechtliche Grundlagen vermittelt und Fragen der Teilnehmenden geklärt. Praxisnahe Fallbeispiele greifen für den Unterricht relevante Fragestellungen auf und geben u.a. Informationen zur:
- Wiedergabe von Filmen in der Schule,
- der Vervielfältigung von Filmausschnitten und Videos,
- der Online-Bereitstellung und -Nutzung von Filmausschnitten
- oder der Bearbeitung von Filmen und Filmausschnitten.
Im Fokus des zweiten Teils steht die Präsentation der Webseite sowie die gemeinsamen Bearbeitung ausgewählter Unterrichtsmaterialien. Die Vorstellung des Konzepts, der Navigationsmöglichkeiten und der thematischen Inhalte der Webseite gibt einen ersten Überblick. Die Teilnehmer*innen sind anschließend eingeladen, die Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten selbst zu erproben. Filtermechanismen, Kombinationsmöglichkeiten und die flexible Anpassung der Materialien an die eigene Lerngruppe durch Arbeitsblatt-Variationen und Anregungen zur Niveaudifferenzierung werden dabei ebenso erläutert, wie die Handhabung der Infothek und Mediathek.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, nach Möglichkeit einen Laptop oder ein Tablet-Gerät mitzubringen.

Lehrerinnen und Lehrer
Realschule plus
Sonstige
MedienkomP@ss, Film, Filmbildung, Analysieren, Produzieren, SchulKinoWoche
nein

Organisation

Fortbildung
Dr. Carsten Siehl
Mainz
Tagung
Medienbildung Mainz
Petersstraße 3
55116 Mainz
04.11.2019
14:0 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
07.10.2019