Veranstaltungsdetail

QUO VADIS, UK? (Brexit Update!)

Einblick in historische Ursachen und aktuelle Stimmungslagen zur Brexit-Debatte im Vereinigten Königsreich

201333F004
Freigegeben

Beschreibung

Video und Vorab-Material für Unterricht: siehe ganz unten

Derzeit überschlagen sich der Ereignisse in London. Kommt der Brexit? Kommt er nicht? Und wenn ja, wie? Neben dieser Verunsicherung herrscht aber oft auch Unverständnis in Deutschland darüber, wie und mit welchen Mitteln diese Auseinandersetzung im Vereinigten Königreich geführt wird. Die besondere Nachkriegsgeschichte des Landes, die spezielle Sichtweise einer Inselnation, unterschiedliche politische Kulturen und Traditionen sowie landesspezifische Befindlichkeiten erschweren die Einordung und sachliche Betrachtung der Ereignisse.

Frau Nichola Hayton MBE, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Heidelberg und Vorsitzende der Deutsch-Britische Gesellschaft (DBG) Rhein-Neckar, bietet hier als Fachfrau aber auch als Landsmännin Einblick in die „Gemütslage ihrer Nation“, kann Missverständnisse aufklären und Zusammenhänge zwischen Geschichte, politischem System und der aktuellen Auseinandersetzung aufzeigen.

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, die im Unterricht die aktuelle Entwicklung des Brexits aufgreifen und mit Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Perspektiven für die gesamte Europäische Union diskutieren wollen (Sozialkunde/Gesellschaftslehre/Politik). Aber auch Lehrkräfte, denen es am Beispiel der Brexit-Debatte stärker um das Kennenlernen und Verstehen einer anderen politischen Kultur und der aktuellen Gesellschaftsspannungen im Vereinigten Königreich geht, finden in dieser Fortbildung passende Impuls (Englisch/bilinguale Kurse).

Aufgrund der unvorhersehbaren aktuellen Entwicklung in Bezug auf den Brexit erfolgt eine Anpassung des Programms kurzfristig.

Die Vorträge und Diskussionen werden in deutscher Sprache gehalten. Die vorgestellten Medien und Materialien sind zum Teil in englischer Sprache. Von daher ist die Veranstaltung insb. auch für Lehrkräfte in bilingualen Zweigen interessant. Im Vorfeld der Veranstaltung erhalten angemeldete Lehrkräfte einen kurzen Reader mit Basisinformationen zum politischen System des Vereinigten Königsreich zur Vorbereitung.

Einladungsvideo
Zusatzmaterial als Online-Angebot

Lehrerinnen und Lehrer
Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus Berufsbildende Schule Förderschule
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
EU Europa UK Großbritannien Brexit Sozialkunde Gesellschaftslehre bilingual Englisch
nein

Organisation

Fortbildung
Nichola Hayton
Speyer
Tagung
David Vogel
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
05.05.2020
09:30 - 16:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
07.04.2020