Veranstaltungsdetail

MINT im Dialog - Rheinland-Pfälzische Gespräche zur Pädagogik

Faszination Weltall - Alltag einer Astronautin und Zukunft der Weltraumforschung

20980MiD04
Ausgefallen

Beschreibung

Leider müssen wir das für den 24. März 2020 im Technik Museum Speyer geplante Rheinland-Pfälzische Gespräch zur Pädagogik „Faszination Weltall – Mission ins MINT-Universum“, verschieben auf den 3. September 2020 unter der Nummer 20980MiD4a.

Bitte melden Sie sich erneut an, auch wenn Sie sich für den 24.3. bereits angemeldet hatten.

Faszination Weltall - Mission ins MINT-Universum - mit Astronautin Dr. Insa Thiele-Eich und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig im Technik Museum Speyer

Wieso zieht es den Menschen von der Erde ins Weltall? Was macht die Faszination aus? Was machen Astronautinnen und Astronauten im Weltall eigentlich genau und was bringt uns die Zukunft der Weltraumforschung? Wie können wir das Thema im Unterricht sinnvoll einbauen? Und wieso war bisher noch keine deutsche Astronautin im Weltall?

Für das vierte Gespräch „MINT im Dialog“ laden wir Sie ein zweites Mal nach Speyer in das Technik Museum ein. Wir freuen uns, mit Astronautin und Meteorologin Dr. Insa Thiele-Eich eine Expertin gewonnen zu haben, die in einem besonders spannenden MINT-Beruf eine Vorbildfunktion innehat. Sie spricht mit uns über ihr Astronautentraining, ihre Arbeit als Wissenschaftlerin und natürlich über die Faszination des Weltalls und die Gründe, weswegen es den Menschen von der Erde ins All zieht. Das Megina Gymnasium Mayen präsentiert außerdem das eigene Weltraumprojekt MeginaSat (http://meginasat.org) und wir erhalten Erfahrungsberichte aus erster Hand von der Herausforderung, einen eigenen Satelliten zu entwickeln und mit diesem Bilder aus dem Orbit in Mayen zu empfangen und Daten per Licht zu übertragen. Nach dem hoffentlich lebhaften Austausch im Forum des Technik Museums möchten wir in der Raumfahrthalle unter den beeindruckenden und thematisch höchst passenden Exponaten wie der Raumfähre BURAN gerne mit Ihnen ins persönliche Gespräch kommen.

Wir freuen uns auf Sie und auf Ihre interessierten Schülerinnen und Schüler.


Bitte beachten Sie, dass das Pädagogische Landesinstitut für diese Abendveranstaltung keine Reisekosten erstatten kann und dass wir im Rahmen der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen erstellen, die für die Veröffentlichung über unsere verschiedenen Kommunikationskanäle (Internetauftritt, Newsletter, Presse, Social Media, ...) gedacht sind und Sie dem durch Ihre Anmeldung zustimmen.

MINT im Dialog - Rheinland-Pfälzische Gespräche zur Pädagogik

Das Format der Rheinland-Pfälzischen Gespräche zur Pädagogik - Impulse für den Unterricht der Zukunft hat sich bei den ersten fünf Veranstaltungen als anregend und erfolgreich erwiesen und ist von Lehrkräften, Schulleitungen, Eltern und allen anderen an Bildung Beteiligten mit großer Zustimmung aufgenommen worden.

Ziel der Reihe war und ist es, neue Blickwinkel einzunehmen und miteinander in Austausch zu treten, um neue Ideen voranzutreiben, zu durchdenken, Impulse zu setzen, aber auch zu erhalten. Dieses Konzept werden wir in den kommenden zwei Jahren mit dem Schwerpunkt MINT im Dialog fortführen.
Bei den Gesprächen möchten wir mit Expertinnen und Experten von außen reden und gemeinsam Visionen entwickeln, wie mathematische, informatische, naturwissenschaftliche und technische Themen die Lernenden erreichen, ein nachhaltiges Interesse dafür bei ihnen wecken und ein lebenslanges Lernen in diesem Bereich fördern können. Dabei geht es nicht nur darum, dass Schülerinnen und Schüler ihre Perspektiven im Bereich der Berufsorientierung erweitern, sondern vor allem um verantwortliche wertorientierte und demokratische Teilhabe an der Wissens- und Weltgesellschaft. Wir möchten aber auch mit denen reden, die nahe an den Lernenden sind, die Schule jeden Tag gestalten und hautnah erleben.

Mit Ihren Fragen und Beiträgen werden wir in eine anregende Diskussion für eine qualitäts- und wertorientierte Weiterentwicklung von Schule und Unterricht im Kontext MINT treten.

Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Beraterinnen und Berater Eltern Institutsmitarbeiterinnen und -arbeiter Lehrerinnen und Lehrer Pädagogische Fachkräfte Schulleitung Schülerinnen und Schüler Studienseminar Sonstige
Berufsbildende Schule Förderschule Grundschule Gymnasium Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
nein

Organisation

Sonstige
Dr. Insa Thiele Eich, Dr. rer. nat. Carmen Köhler
Speyer
Tagung
Claudia Nittl, Dr. Birgit Pikowsky, Volker Tschiedel
Technik Museum Speyer
Am Technik-Museum
67346 Speyer
24.03.2020
18:00 - 22:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
23.03.2020