Veranstaltungsdetail

Erfahrungsorientiertes Lernen mit Geschichten - Teil 2

2034500105
Ausgefallen

Beschreibung

Geschichten, Erzählungen, Fabeln, Gleichnisse sind in der Schule allgegenwärtig. Man kann sie vorlesen, lesen lassen, erzählen; und man kann sie erleben!

Mithilfe erlebnis- und erfahrungsorientierter Methoden aus dem Improvisationstheater, den Jeux Dramatiques und der Erlebnispädagogik werden Geschichten kreativ in Szene gesetzt. Es gilt durch Ausprobieren das Potential dieser Methoden zu entdecken und kleinere bis größere Unterrichtseinheiten zu planen und zu erproben (detaillierte Informationen s. Anlage). Es werden keine Vorkenntnisse in den Methoden vorausgesetzt. Der Kurs ist auch für "Neueinsteiger" offen.

Lehrerinnen und Lehrer
Grundschule Realschule plus Integrierte Gesamtschule Gymnasium Förderschule
Prävention, Soziales Lernen und Gesundheit
Geschichten, Theater, Erlebnispädagogik, Soziales Lernen, Improvisation, Darstellendes Spiel, Unterrichtsentwicklung
nein

Organisation

Fortbildung
Hannah Swoboda
Bingen
Kurs
Dr. Rüdiger Gilsdorf
Rhein-Nahe-Jugendherberge
Herterstr. 51
55411 Bingen
28.09.2020
10:00 - 17:00
29.09.2020
10:00 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
04.09.2020