Veranstaltungsdetail

Medienbildung als Handlungsfeld für Schulleitungen in der Primarstufe.

E-Session zur Bildung in der digitalen Welt für Schulleitungen.

20Z0300015
Findet statt

Beschreibung

Computer und Handy ziehen bereits Grundschulkinder magisch an und verstärkt in der Corona-Pandemie. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage wird diesbezüglich ein heftiger Anstieg der Mediennutzung um 50 % festgestellt. Außerdem weist der Frauennotruf auf die Zunahme von digitalisierter Gewalt bei Kindern und Jugendlichen hin.
Dies hat zur Folge, dass die Schule sich zunehmend dem Bildungsauftrag „Erziehung zum kritischen Umgang mit Medien“ widmen muss. Kinder müssen vor Missbrauch in der digitalen Welt geschützt werden, die Gefahren im Internet kennen lernen, sich sicher darin bewegen können und somit „stark“ gemacht werden. Als Anregung für einen Aspekt im Schulkonzept, mit dem MedienkomPass als Grundlage, wird im Webinar eine erprobte und bewährte Unterrichtseinheit „Internetführerschein“ vorgestellt.
Sämtliche Materialien (Unterrichtsplanung, Arbeitsbögen, Prüfungsaufgaben mit Lösungen!) über Internetfallen, Datenschutz, sicher surfen, mailen, soziale Netzwerke, chatten werden digital zur Verfügung gestellt.

Diese Veranstaltung ist gleichzeitig Wahlpflichtveranstaltung für die verpflichtende Fortbildung neuer Schulleiterinnen und Schulleiter.

Schulleitung
Grundschule Förderschule
Schulleitung
ZfS, digitale Bildung, Bildung in der digitalen Welt, digitale Medien, neue Medien, Medienbildung, Digitalisierung, digital, E-Session, Fernunterricht, Internet,
nein

Organisation

Fortbildung
Dorothea Suchanek, Barbara Wachter
Online
E-Session
Online-Angebote Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Online
29.10.2020
15:00 - 16:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
26.10.2020