Veranstaltungsdetail

Streitschlichtung in der Schule - Peer-Mediation

2134581101
Ausgefallen

Beschreibung

Die Streitschlichtung in der Schule beruht auf dem Gedanken der Peer-Mediation und damit auf der Stärkung der Verantwortung der Schülerinnen und Schüler: In Mediation ausgebildete Schülerinnen und Schüler vermitteln in Konflikten zwischen Mitschülerinnen und Mitschülern. Dabei sollen die Streitenden mit Hilfe der Vermittlerinnen und Vermittler selbständig eine für beide Seiten akzeptable Konfliktlösung finden.
Im Rahmen der Fortbildungsreihe werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
• das Verfahren kennenlernen und ausprobieren
• Ideen und Ansatzpunkte bekommen, um dieses Wissen an Schülerinnen und Schüler weitergeben bzw. diese zu Streitschlichterinnen und Streitschlichtern auszubilden.
Inhalte der Veranstaltung sind:
• Grundgedanken und wesentliche Bausteine der Peer-Mediation
• Konfliktklärung – Lösungssuche – Vereinbarung und Vertrag
• Modelle zur Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu Streitschlichterinnen und Streitschlichtern
Die Ausschreibung richtet sich an Lehrkräfte der Sekundarstufe I, die im Team mit Lehrerkolleginnen und Lehrerkollegen bzw. Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern Schülerstreitschlichtung an ihrer Schule implementieren wollen.
Idealerweise sollten sich mindestens zwei Personen je Schule anmelden.

Lehrerinnen und Lehrer Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter
Förderschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Prävention, Soziales Lernen und Gesundheit
Prävention, Soziales Lernen, Streitschlichtung
nein

Organisation

Fortbildung
Beatrix Spang, Susanne Stork, Lara Strümpfler
Bad Kreuznach
Kurs
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Steinkaut 3
55543 Bad Kreuznach
08.03.2021
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
09.03.2021
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
08.02.2021