Veranstaltungsdetail

Demokratiebildung/Extremismusprävention: Verschwörungstheorien und die Reichsbürgerszene

Extremismus und Populismus als Schnittstelle zwischen "Fake News" und praktischen Handlungsebenen

2114433005
Freigegeben

Beschreibung

Die Veranstaltung ist Teil einer aktuellen Reihe, die sich u. a. mit den Themen Rechtsextremismus, Rechtspopulismus,
Verschwörungstheorien, Linksextremismus sowie gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit beschäftigt.
Das Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung demokratischer Grundwerte und Normen, um präventiv gegen extremistisches und demokratiefeindliches Gedankengut agieren zu können. Die Veranstaltung bietet für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem Gelegenheiten zum Austausch über konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Extremismusprävention in Schulen.

Schülerinnen und Schüler Lehrerinnen und Lehrer
Integrierte Gesamtschule Gymnasium Realschule plus Grundschule Förderschule Berufsbildende Schule
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
Demokratieerziehung, Demokratiebildung, Prävention gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit Extremismus/Prävention
nein

Organisation

Fortbildung
Ronny Hollstein, N.N., Natascha Seifert
Bad Kreuznach
Tagung
Dennis Jung
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Röntgenstraße 32
55543 Bad Kreuznach
08.12.2021
09:30 - 16:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
10.11.2021