Veranstaltungsdetail

Standardisierte Test-Verfahren

KABC-II

2011214402
Abgeschlossen

Beschreibung

Die Kaufman Assessment Battery for Children-II (Kaufman & Kaufman, 2015) basiert auf zwei Intelligenzmodellen, dem Cattel-Horn-Carroll (CHC) und dem Luria-Modell. Je nach Alter, Fragestellung und Intelligenzmodell kann aus 18 Subtests eine Auswahl vorgenommen werden, welche in drei bis fünf übergeordneten Indices dargestellt werden. Diese geben Hinweise auf Ressourcen und Schwächen innerhalb dieses mehrdimensionalen Testes. Alle Subtests und Indices münden in einem Gesamtwert, vergleichbar mit dem Generalfaktor der Intelligenz in hierarchischen Intelligenztheorien.

Die Subtests sind kindgerecht, das Bildmaterial ist motivierend, die Konzeptionierung wird in Rezensionen positiv bewertet. Oft war die alte K-ABC in der Sonderpädagogik ein „Mittel der Wahl“, vor allem bei Kindern mit dem Förderbedarf Geistige Entwicklung und Lernen, da die Aufgaben einfach zu erläutern waren und viele einfache Items für kognitiv schwache Kinder zur Verfügung standen. Diese sonderpädagogische Relevanz bleibt auch bei der KABC-II erhalten und wird dadurch ergänzt, dass nun auch ältere und begabte Kinder getestet werden können.

Inhalte:

Aufbau der KABC-II (Erläuterung der "CHC" und "Luria" Modelle)
Vorstellung aller 18 Subtests und 5 Indices
Durchführungsregeln (Start-, Anpassungs-, Abbruchregeln)
Nonverbale Anwendung der KABC-II ("SFI-Index")
Bestimmung der Subtests (welche Subtests werden für welches Kind genutzt)
Verwendung und Bedeutung der Skalierungen (Skalen- und Standardwert) und Umrechnung in IQ und T-Werten
Durchführungsübungen
Ableitung von Stärken und Schwächen aus den Testergebnissen
Interpretationsübungen anhand mehrerer Testprofile
Vorstellung (und Einstellungshinweise) der Computerauswertung

Die Teilnehmenden nehmen an dieser E-Session gemeinsam mit anderen Teilnehmenden aus dem gesamten Bundesgebiet teil. Dafür müssen die Daten der Anmeldung (Name und E-Mail-Adresse) an den Veranstalter weitergegeben werden. Die Kosten übernimmt das PL. Zugangscode, Unterlagen und Teilnahmebescheinigung sendet der Veranstalter. Die Teilnehmenden benötigen ausschließlich eine Internetverbindung und einen Computer mit Lautsprechern. Eine Software ist nicht notwendig. Für Fragen wird ein Mikro im Computer benötigt oder es muss die Chatfunktion genutzt werden.
Weitere Informationen: https://testseminare.de

Für die Anmeldung und Teilnahme an der E-Session nehmen Sie bitte mit Frau Schelhorn-Dähne Kontakt auf:
sabine.schelhorn-daehne@pl.rlp.de

Lehrerinnen und Lehrer
Förderschule Integrierte Gesamtschule Grundschule Realschule plus
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
Testverfahren, Diagnostik, Inklusion, Fernunterricht, online
nein

Organisation

Fortbildung
Torsten Joel
Online
E-Session
Sabine Schelhorn-Dähne
Online-Angebote Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Online

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Online
24.10.2020