Veranstaltungsdetail

Standardisierte Test-Verfahren

SON-R 6-40

2011214403
Abgeschlossen

Beschreibung

Der Non-verbaler Intelligenztest (SON-R 6-40; Tellegen, Laros & Petermann, 2012) ist ein kurzer Intelligenztest, der verbal oder nonverbal durchführbar ist und somit gut geeignet scheint für Kinder, die nicht sprechen oder nicht gut deutsch sprechen können.

Inhalte:

Aufbau des SON-R 6-40
Vorstellung des Intelligenzmodells
Vorstellung der vier Subtests
Anwendung des adaptiven Verfahrens
Bedeutung der Standardisierten Werte
Häufige Fehler bei der Anwendung und Auswertung
Aussagekraft der Ergebnisse
Bedeutung des "Sternchen-IQ"
Interpretationsübungen anhand mehrerer Testprofile

Die Teilnehmenden nehmen an dieser E-Session gemeinsam mit anderen Teilnehmenden aus dem gesamten Bundesgebiet teil. Dafür müssen die Daten der Anmeldung (Name und E-Mail-Adresse) an den Veranstalter weitergegeben werden. Die Kosten übernimmt das PL. Zugangscode, Unterlagen und Teilnahmebescheinigung sendet der Veranstalter. Die Teilnehmenden benötigen ausschließlich eine Internetverbindung und einen Computer mit Lautsprechern. Eine Software ist nicht notwendig. Für Fragen wird ein Mikro im Computer benötigt oder es muss die Chatfunktion genutzt werden.
Weitere Informationen: https://testseminare.de

Für die Anmeldung und Teilnahme an der E-Session nehmen Sie bitte mit Frau Schelhorn-Dähne Kontakt auf:
sabine.schelhorn-daehne@pl.rlp.de

Lehrerinnen und Lehrer
Förderschule Integrierte Gesamtschule Grundschule Realschule plus
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
Testverfahren, Diagnostik, online, Inklusion, Fernunterricht
nein

Organisation

Fortbildung
Torsten Joel
Online
E-Session
Sabine Schelhorn-Dähne
Online-Angebote Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Online

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Online
24.10.2020