Veranstaltungsdetail

Die Toolbox H5P: Einsatz in einem inklusiven Lernsetting

iMedia 2021

2115330018
Abgeschlossen

Beschreibung

Viele Unterrichtsinhalte lassen sich mit Hilfe von digitalen und interaktiven Materialien anschaulich darstellen. Mit den Tools von H5P können Lehrende u.a. interaktive Videos, Schaubilder und Präsentationen erstellen, durch welche Schülerinnen und Schüler ihr Verständnis unmittelbar überprüfen. Diese Art der Wissensvermittlung und Sicherung ist in vielen didaktischen Settings und Konzepten denkbar: sowohl im Flipped Classroom als auch in der Wochenplanarbeit tragen diese interaktiven Lernmaterialien zu einem schülerzentrierten Lernen bei. Die Onlinefortbildung soll verschiedene Möglichkeiten und Einsatzszenarien des "Werkzeugkoffers" H5P im Unterricht vorstellen.

Dozenten:
Dirk Boehmer und Michael Lenz sind langjährig erfahrene PL-Dozenten und Experten für Förderunterricht und inklusive Medienbildung. Sie sind Mitarbeiter im pädagogischen Projektteam des SchulcampusRLP. Weiterhin sind sie in der Beratungsgruppe Lernen mit Medien engagiert.

Lehrerinnen und Lehrer
Grundschule Förderschule
Digitalisierung und Medien
H5P, Inklusion, Flipped Classroom, Fernunterricht, iMedia
nein

Organisation

Fortbildung
Dirk Boehmer, Michael Lenz
Online
E-Session
Online-Angebote Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Online
19.05.2021
14:00 - 15:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
19.05.2021