Veranstaltungsdetail

"Schule und digitale Bildung": Lehrerfortbildung in Kooperation mit der Uni Mainz

20KOV17702
Freigegeben

Beschreibung

Die Corona-Krise hat gezeigt, dass Digitalisierung für relevante Werkzeuge sorgt, um Schule "sicher" zu machen. Digitalisierung ist aber nicht nur für Schule sondern in unserer ganzen Lebenswelt ein großer Fak-tor und damit auch eine wichtige Komponente der Allgemeinbildung. Unterricht braucht daher Konzepte um die Werkzeuge, aber insbesondere Konzepte um die Denkart als gestaltendes Mittel menschlichen Denkens.
In dieser Fortbildung geben wir einige Impulse aus der wissenschaftlichen Sicht, möchten aber vor allem mit Lehrpersonen, Ausbildern und Studierenden das Thema Digitalisierung für den Unterricht in Rheinland Pfalz voranbringen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben daher die Chance, ein Stück Zukunft mit zu gestalten.

Zur Ausstellung „Abenteuer Informatik“ siehe https://www.abenteuer-informatik.de/dieausstellung.html

Die Fortbildung richtet sich an interessierte Informatik-affine Lehrkräfte aller Schularten in Sek.I und Sek.II.

Bei dieser Veranstaltung werden die Reisekosten vom PL übernommen. Die Teilnehmerzahl ist nach aktuellem Stand auf 30 Personen begrenzt. Der genaue Raum wird noch mitgeteilt.

Wir nehmen das Infektionsrisiko sehr ernst! Wir halten es aber für sehr relevant, sich über wichtige Themen in Persona auszutauschen, auch um eventuelle Folgeveranstaltungen dann leichter online durchführen zu können.
Wir haben daher für die überschaubare Gruppe dieses Workshops einen großen, gut durchlüfteten Saal vorgesehen, der unter normalen Umständen für mehr als 300 Personen zugelassen ist und gehen aufgrund der Studienlage zu solchen Orten davon aus, dass in diesem das Ansteckungsrisiko minimal ist. Trotzdem werden wir die aktuelle Situation in Bezug auf Corona genau im Blick behalten und ggf. auch diesen Workshop online durchführen, wenn dies zum Schutz unserer aller Gesundheit notwendig ist! Wir bitten daher bei der Anmeldung bereits um die Angabe, ob Sie ggf. auch bereit wären, an einer entsprechenden Online-Präsenzveranstaltung teilzunehmen."
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Jens Gallenbacher, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Lehrerinnen und Lehrer
Gymnasium Integrierte Gesamtschule Förderschule Berufsbildende Schule Realschule plus
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Informatik Digitalisierung digitale Bildung
nein

Organisation

Fortbildung
Prof. Dr. Jens Gallenbacher
Mainz
Externe Anbieter
Martin Zimnol
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
Forum universitatis 1
55099 Mainz
09.12.2020
09:00 - 17:00
10.12.2020
09:00 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
national
11.11.2020