Veranstaltungsdetail

Kinder- und Jugendbuchliteratur zur Vorbereitung eines Gedenkstättenbesuches

21133GW015
Freigegeben

Beschreibung

Das „Tagebuch der Anne Frank“ oder „Der Junge im gestreiften Pyjama“ werden oft zur Vorbereitung auf einen Gedenkstättenbesuch gelesen. In der Fortbildung stellen wir ausgewählte weitere Bücher vor, die aus unserer Sicht ebenfalls geeignet sind, auf einen Besuch der Gedenkstätte vorzubereiten.

Lehrplanbezug/Zielgruppe:
- Gesellschaftswissenschaften (Sozialkunde, Geschichte, Gesellschaftslehre), Religion, Ethik
- Lehrerinnen und Lehrer

Inhalte der Fortbildung:
- Kennenlernen verschiedener Kinder- und Jugendbücher zum Thema
- didaktisch-methodische Hinweise
- Vorbereitung eines Gedenkstättenbesuchs

Ziele:
- Kennenlernen verschiedener Kinder- und Jugendbücher zum Thema
- Umsetzungsmöglichkeiten in Schule und Unterricht

Voraussetzungen:
- keine

Referenten:
- Reiner Engelmann, Sozialpädagoge und Autor zahlreicher Bücher zum Thema
- Anna-Maria Schmidt, Koordinierungsstelle für schulische Gedenkarbeit und Zeitzeugenbegegnungen

Mit dem Zulassungsschreiben bzw. vor Veranstaltungsbeginn erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Hinweise, wie der Zugang zur E-Session erfolgt.

Lehrerinnen und Lehrer
Berufsbildende Schule Förderschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Buch Literatur Gedenkstätte Erinnerungskultur Gedenkarbeit Nationalsozialismus Holocaust Geschichte Gesellschaftslehre Deutsch erinnern gedenken digital E-Session online LgFuW PäDiF
nein

Organisation

Fortbildung
Reiner Engelmann
Speyer
Kurs
Dr. Christian Könne
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
05.11.2021
10:00 - 16:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Online
08.10.2021