Veranstaltungsdetail

H5P im gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht nutzen (Speyer)

Lernprozesse im Unterricht mit Hilfe von digitalen Werkzeugen strukturieren

221330F005
Freigegeben

Beschreibung

Die Veranstaltung richtet sich an alle Kolleginnen und Kollegen, die Erfahrungen aus dem Online-Unterricht und in dieser Zeit erworbene Kompetenzen im Bereich digitales Lehren und Lernen weiterhin nutzen und ausbauen möchten.
Die in Moodle integrierte Software H5P bietet eine Reihe von Inhaltselementen/Tools, um vielfältige Aufgaben für den Unterricht oder die Arbeit zu Hause zu erstellen und diese auch zu kombinieren. So können z. B. Lernpfade und Wiederholungsaufgaben zur Vorbereitung von Leistungsüberprüfungen mit verschiedenen Aufgabentypen für den Unterricht genutzt werden.
In der Veranstaltung werden an Inhalten aus dem gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht verschiedene Tools und deren Kombination vorgestellt, ausprobiert und deren Einsatzmöglichkeiten kritisch reflektiert.
Teilnehmer werden gebeten die eigenen Lehrwerke sowie Endgeräte mit zu bringen.

Lehrerinnen und Lehrer
Berufsbildende Schule Förderschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Gesellschaftslehre, Erdkunde, Geschichte, Sozialkunde, Mediennutzung, LgFuW
nein

Organisation

Fortbildung
Anne Schabinger, N.N.
Speyer
Tagung
Eva-Maria Glaser
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
06.04.2022
09:30 - 16:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
überregional
09.03.2022