Veranstaltungsdetail

Die „neuen Seidenstraßen“ – regionale und globale Auswirkungen

211332y018
Freigegeben

Beschreibung

Die Belt-and-Road-Initiative (BRI), besser bekannt als "neue Seidenstraßen", ist ein gigantisches Infrastrukturprojekt, das überwiegend von chinesischer Seite aus vorangetrieben wird. Eine erste Analyse kann zeigen, welche Auswirkungen das Projekt auf regionale Partner, aber auch auf globale Wirtschaftsbeziehungen hat. Letztlich soll daraus eine vorläufige Bewertung abgeleitet werden, ob China mit der BRI wirtschaftliche Abhängig¬keiten geschaffen und seinen weltweiten politischen Einfluss ausgebaut hat.

Hinweis: Anmeldung vorbehaltlich der Mitbestimmung.

Lehrerinnen und Lehrer
Integrierte Gesamtschule Realschule plus Förderschule Gymnasium
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Erdkunde China neue Seidenstraße
nein

Organisation

Fortbildung
Benjamin Uhrig, Dr. Gregor Levy
Online
E-Session
Online-Angebote Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Online
22.11.2021
17:00 - 18:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
12.11.2021