Veranstaltungsdetail

Schätze fördern - Resilienz im Rahmen von Kindertagesstätte und Schule

Anmeldung für Lehrkräfte

17i309701
Findet Statt

Beschreibung

Resilienz - oder allgemeiner die seelische Gesundheit von Menschen, ist, wie Studien belegen, förderbar!
Grundsätzlich wirkt Resilienz als stärkender Schutzfaktor bei der Bewältigung von Entwicklungsaufgaben, Krisen und Belastungen. Die Kenntnisse über die sogenannten protektiven, die schützenden Faktoren, welche die psychische Widerstandsfähigkeit fördern, liefern dabei die Ansatzpunkte, wie im Rahmen von Kita und Schule Kinder für das Leben gestärkt werden können. Sie sind damit für die praktische Arbeit der pädagogischen Fachkräfte und Lehrkräfte von zunehmender Bedeutung.

Schwerpunkte:
• Resilienzkonzept und weitere Konzepte der seelischen Gesundheit
• Bedeutung von Schutzfaktoren
• Resilienzförderliche, stärkenorientierte und wertschätzende Haltung im pädagogischen Alltag von Kita und Schule
• Möglichkeiten, Kinder in Kita und Schule gezielt zu stärken durch das Einsetzen eines Förderprogramms
• Resilienzförderung innerhalb der gesamten Institution - Mehrebenenansatz
• Gesundheit, Resilienz und Ressourcen der pädagogischen Fachkräfte und der Lehrkräfte

Zielgruppe: Leitungs- und pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Schulen, Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen (Anmeldung für Lehrkräfte bitte über die Schulabteilung, s. Veranstaltungen Schule: www.ilf-mainz.de)

Lehrerinnen und Lehrer Erzieherinnen und Erzieher
Grundschule Förderschule
Prävention, Soziales Lernen und Gesundheit
Resilienz, Ressourcen
nein

Organisation

Fortbildung
Gretel Maertins
ILF - Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung , Saarstraße 1, 55122 Mainz
Mainz
Kurs (mehrtägig)
Ingo Hofmann
Erbacher Hof, Bildungszentrum d. Diözese Mainz
Grebenstraße 24-26
55116 Mainz
11.09.2017
09:30 - 16:30
12.09.2017
09:00 - 16:30

Anmeldung

Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz
landesweit
14.08.2017