Veranstaltungsdetail

Fachfremd Kunst unterrichten II - Dreidimensionale Aufgabenstellungen

17i404701
Findet statt

Beschreibung

Der Kurs richtet sich in erster Linie an Lehrerinnen und Lehrer, die fachfremd das Fach Bildende Kunst unterrichten. Er soll helfen, das im Lehrplan vorgesehene Programm zu strukturieren, um es mit schülernahen Themenstellungen sinnvoll und effizient auf die Jahrgangsstufen 5 bis 10 zu verteilen.

Im Mittelpunkt stehen exemplarische Aufgaben, anhand derer organisatorische Schritte, praktische Arbeitshinweise und gegebenenfalls kunstwissenschaftliche/-historische Bezüge vermittelt werden sollen.

Der Kurs baut auf Veranstaltungen der vergangenen Jahre auf, in denen zweidimensionale Aufgabenstellungen behandelt wurden; allerdings stehen diesmal die dreidimensionalen Aufgabenstellungen im Vordergrund. Eine Teilnahme an den früheren Veranstaltungen ist zwar sinnvoll, aber für eine Anmeldung nicht zwingend erforderlich.

Grundsätzlich geht es nicht um das Aushändigen von verwendungsfertigen Materialien oder ausformulierten Unterrichtsreihen, sondern um die Vermittlung von Impulsen, die einen authentischen Kunstunterricht auch für fachfremd unterrichtende Kolleginnen und Kollegen ermöglichen sollten.

Lehrerinnen und Lehrer
Berufsbildende Schule Integrierte Gesamtschule Gymnasium Realschule plus
Sonstige
nein

Organisation

Fortbildung
Christoph Napp-Zinn
ILF - Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung , Saarstraße 1, 55122 Mainz
Kurs (mehrtägig)
Dr. Jürgen Kost
21.11.2017
09:30 Uhr - 17:00
22.11.2017
09:00 - 17:00
23.11.2017
09:00 - 17:00

Anmeldung

Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz
landesweit