Veranstaltungsdetail

Mit Heterogenität umgehen (Teil A)

erste Veranstaltung der Fortbildungsreihe

182450HRA1
Abgeschlossen

Beschreibung

Haben Sie den Eindruck, dass die Unterschiede zwischen den Schülerinnen und Schülern Ihrer Klassen immer größer werden und damit Unterrichten immer schwieriger wird?
• Möchten Sie eine gute Basis für erfolgreiches Lernen in Ihrer Klasse schaffen und mit herausforderndem Schülerverhalten souverän umgehen?
• Wollen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler zum selbstständigen Arbeiten, zur Übernahme von Verantwortung und zur Teamarbeit hinführen?
• Suchen Sie nach Möglichkeiten, wie Sie mit den unterschiedlichen Lernausgangslagen, Interessen und Lernstilen der Schülerinnen und Schüler in Ihren Klassen besser umgehen können?
• Fragen Sie sich, wie Sie die unterschiedlichen Voraussetzungen, unter denen Ihre Schülerinnen und Schüler lernen, besser erkennen können?
• Suchen Sie nach Wegen, mit Ihren Schülerinnen und Schülern in einen Dialog über ihr Lernen zu kommen, um sie gezielter zu fördern?
In der Fortbildungsreihe "Mit Heterogenität umgehen" zeigen wir Ihnen direkt einsetzbare und praxiserprobte Möglichkeiten, wie Sie den genannten Herausforderungen begegnen können.
Des Weiteren erhalten die Teilnehmenden auf Wunsch prozessbegleitende Unterstützung bei der Initiierung und Implementierung von Unterrichtsentwicklungsprozessen an der eigenen Schule. Eine regionale Vernetzung der Teilnehmenden wird unterstützt und eine Internetplattform zum Austausch bereitgestellt.
Teams, die im nächsten Schuljahr gemeinsam eine Klasse unterrichten, werden bevorzugt zugelassen.

Lehrerinnen und Lehrer
Berufsbildende Schule Förderschule Grundschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
Heterogenität, Lernen in Vielfalt, Individuelle Förderung, Unterrichtsentwicklung, Klassenführung, Lerngruppen steuern, gewaltfreie Kommunikation, Diagnostizieren, Feedback,
nein

Organisation

Fortbildung
Monika Jost, Cordula Sorg
Bad Kreuznach
Tagung
Monika Jost
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Standort Bad Kreuznach
Steinkaut 3
55543 Bad Kreuznach
07.06.2018
09:30 - 16:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
07.05.2018