Veranstaltungsdetail

Jüdisches Erbe am Rhein – Begegnungen mit SchUM und der lebendigen jüdischen Tradition in der Unterrichtspraxis

1813100003
Freigegeben

Beschreibung

Diese Fachtagung macht es sich zum Ziel, die jüdische Kultur und Geschichte im Allgemeinen zu beleuchten und die Lehrerschaft für den unterrichtlichen Umgang mit dem Thema jüdische Kultur und Tradition zu sensibilisieren.
Inhaltlich wird sowohl der regionale Bezug zum UNESCO-Weltkulturerbeantrag der rheinland-pfälzischen SchUM-Städte aufgegriffen als auch die jüdische Kultur in einer großen Themenvielfalt abgebildet. So wird u. a. nach der Rolle der Frau, des Wassers sowie des „Golem“ für das Judentum gefragt und auch auf die Tradierung der jüdischen Kultur in liturgischen Texten, Märchen und Gesängen wird eingegangen.
In einem mehr unterrichtspraktisch ausgelegten Teil wird aufgezeigt, wie sich jüdische Geschichte und Kultur mit digitalen Medien erkunden und präsentieren lassen, welche Judenbilder in aktuellen Schulbüchern anzutreffen sind und welche kulturellen Begegnungsmöglichkeiten mit der Thematik in Rheinland-Pfalz zu finden sind.
Angesprochen werden hierbei nicht nur Lehrkräfte aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften, sondern auch aus Fächern wie Religion, Ethik, Sozialkunde, Deutsch oder Musik.

Bitte wählen Sie nach erfolgter Anmeldung zwei Workshops aus der beigefügten Workshop-Beschreibung aus und senden Sie Ihre Wahl an frank.kuehn@pl.rlp.de.

Lehrerinnen und Lehrer Fachlehrerinnen und Fachlehrer
Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus Förderschule Berufsbildende Schule
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Unterricht Judentum Shoa SchUM SCHUM Kultur Religion Juden Unterrichtsstunden Geschichte jüdisch Speyer Worms Mainz
nein

Organisation

Fortbildung
Daniel Kempin, N.N., Alexander Schöner, Dr. Susanne Urban, Susanne Flörke, Marion Feise, Daniel Bernsen, Dr. Martin Liepach, Daniel Kempin, Gabriela Schlick-Bamberger
Speyer
Tagung
Frank Kühn, Irmtraud Rehwald
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
06.11.2018
09:30 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
16.10.2018