Veranstaltungsdetail

Fußball WM 2018, Fair Play - Fair Trade - Fair World

Fußball als Beispiel für nachhaltiges und faires Handeln

1823200705
Freigegeben

Beschreibung

Die bevorstehende Fußball-WM 2018 in Russland bietet Ihnen einen aktuellen und motivierenden Bezug, um Bildung für Nachhaltige Entwicklung in den Unterricht zu integrieren. Konkrete Beispiele zeigen, wie die Themen Nachhaltigkeit, Fairer Handel und Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Unterricht handlungsorientiert und schüleraktiv umgesetzt werden können. Dabei stehen die didaktischen Prinzipien der BNE „Erkennen – Bewerten – Handeln“ im Fokus. Sie lernen externe Kooperationspartner kennen, erhalten Informationen für Ihren Unterricht aus „erster Hand“ und können direkt einsetzbare Materialien für Ihre Unterrichts- oder Projektgestaltung vor Ort aktiv erproben. Die Grüne Schule Mainz ist ein attraktiver Veranstaltungsort im Biologischen Garten der Universität Mainz, der zudem viele BNE-Schülermodule über das Thema Fußball hinaus anbietet.

Lehrerinnen und Lehrer
Berufsbildende Schule Förderschule Grundschule Integrierte Gesamtschule Gymnasium Realschule plus
Sonstige
BNE, Globales Lernen, Fair Trade, Fairer Handel, Nachhaltigkeit, fairer Konsum, Fair trade Schools, Sport, Fußball, Fußball Weltmeisterschaft, aktives Lernen
nein

Organisation

Fortbildung
N.N., Dr. Ute Becker, Julian Schröder, Robert Weber
Mainz
Tagung
Daniel Christoph Kreußer, Caroline Fuß
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Grüne Schule im Botanischen Garten
Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9b
55099 Mainz
18.04.2018
09:00 - 16:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
21.03.2018