Veranstaltungsdetail

Abenteuer Informatik – Bastelbögen als Medium

Aufbaukurs

ZWW216606
Freigegeben

Beschreibung

Abenteuer Informatik ist ein Konzept, um Informatik gestaltend kompetenzorientiert aufzubauen und dabei weitgehend auf den Computer zu verzichten. Abenteuer Informatik gibt es als Buch, als interaktive Ausstellung und als Bastelbögen, die Schulen kostenlos von der Hopp-Foundation beziehen können. Der Aufbaukurs basiert auf den im Grundkurs erworbenen Kompetenzen der Informatik mit Bleistift und Papier, um exemplarisch die verschiedenen Möglichkeiten der unterrichtlichen Verknüpfung zu erproben. Dabei liegt das Augenmerk neben curricularen Aspekten hauptsächlich auf dem allgemeinbildenden Gehalt und den fundamentalen Ideen der Informatik. Der Kurs richtet sich explizit sowohl an Lehrerinnen und Lehrer allgemeinbildender Schulen als auch Kolleginnen und Kollegen berufsbildender Schulen, da im Fach Informatik auch an berufsbildenden Schulen allgemeinbildende Kompetenzen thematisier werden können und sollen.
Einen Eindruck von Abenteuer Informatik bekommen Sie über die Webseite www.abenteuer-informatik.de/dieausstellung.html

Kosten: Dieses Seminar ist kostenfrei!
Teilnehmende max.: 25
Dozierender: Prof. Dr. Jens Gallenbacher (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
Seminarnummer ZWW: 20216606
http://www.zww.uni-mainz.de/lehrkraefte.php

Lehrerinnen und Lehrer
Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus Förderschule Berufsbildende Schule Primarstufe Sekundarstufe 1 Sekundarstufe 2
Sonstige
Informatik Mathematik Naturwissenschaften
nein

Organisation

Fortbildung
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
Mainz
Kurs (mehrtägig)
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
Forum universitatis 1
55099 Mainz
24.09.2021
09:00 - 14:00

Anmeldung

SMA
landesweit
03.09.2021