Veranstaltungsdetail

Das Themenfeld der Rechnernetze mithilfe der Lernsoftware Filius praxisnah unterrichten

22ZFL11003
Freigegeben

Beschreibung

Als besonders vielschichtiges Themenfeld stellt das Gebiet der Rechnernetze eine besondere Herausforderung des Unterrichtens dar. Für das Vermitteln des Verständnisses wie das Zusammenspiel der einzelnen Schichten in der Architektur moderner Rechnernetze funktioniert, spielt vor allem das prakti-sche Nachvollziehen und gezielte Konstruieren solcher Netze eine tragende Rolle.

In diesem Zusammenhang stellt die Lernsoftware Filius einen wichtigen Begleiter für das Unterrichten des Themenfeldes der Rechnernetze dar, da mithilfe dieser nicht nur Netze konstruiert, erprobt und dadurch enaktiv erfahren werden können, sondern auch das Ineinandergreifen der einzelnen Schichten nachvollzogen werden kann.

Zielsetzung der Fortbildung ist es, Ihnen anhand von schülernahen Beispielen und Aufgabenstellungen einen praxisbezogenen Einblick in ein lernerorientiertes Unterrichten des Themenfeldes der Rechnernetze zu vermitteln. Zusätzlich erhalten Sie innerhalb des Praxisteils eine Einführung in den Umgang mit der Lernsoftware Filius, die Sie in die Lage ver-setzt, diese innerhalb Ihres Unterrichts souverän einzusetzen.

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte der Informatik. Zudem können interessierte Studierende zugelassen werden.

Leitung:
Dr. Alexander Hug, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Kevin Reuß und Martin Jakobs, Rhein-Wied-Gymnasium Neuwied

Hinweis: Eine Erstattung von Reisekosten, Teilnahmegebühren, Unterbringungs- und Verpflegungskosten ist leider nicht möglich.

Weitere Infos und Anmeldung

Lehrerinnen und Lehrer
Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus Berufsbildende Schule
Sonstige
Rechnernetze Lernsoftware Filius Informatik
nein

Organisation

Fortbildung
Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz Zentrum für Lehrerbildung (ZfL)
Koblenz
Externe Anbieter
Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Anmeldung

SMA
landesweit
23.03.2022