Veranstaltungsdetail

Gemeinsames Arbeiten in der Schwerpunktschule -auch in Zeiten von Präsenzunterricht und häuslichen Lernphasen

Teil 1: Strukturen schaffen und Teamarbeit gestalten

2014104133
Findet statt

Beschreibung

Das Arbeitsfeld der inklusiven Schule sowie die aktuelle Situation bestehend aus Präsenzunterricht und Phasen häuslichen Lernens stellt alle Beteiligten vor neue Aufgaben:
In Schwerpunktschulen werden Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam mit Regelschülerinnen und Regelschülern unterrichtet. Förderschullehrkräfte haben die Aufgabe, die Förderung aller Schülerinnen und Schüler in mehreren Klassen zu gewährleisten und den Kolleginnen und Kollegen beratend zur Seite zu stehen. Dies bedarf besonderer Absprachen im Lehrerteam und fordert von allen Lehrkräften ein verändertes Rollen- und Aufgabenverständnis.
Zusätzlich stellt die aktuelle Situation die Schulteams vor weitere große Herausforderungen. Bereits bestehende Strukturen müssen überdacht und gegebenenfalls verändert werden:

• Wie gestaltet sich die Kooperation in einer solchen Situation?
• Wer ist wofür verantwortlich?
• Wer übernimmt welche Aufgaben?
• Wie wird das im Kollegium kommuniziert? …

In dieser Online-Fortbildung erhalten die Lehrkräfte Gelegenheit, sich mit den Rahmenbedingungen ihrer (neuen) Aufgabenfelder auseinanderzusetzen, um zu einer sinnvollen und realistischen Aufgabenverteilung zu gelangen, die allen Beteiligten unter Berücksichtigung der jeweiligen Expertise/Fachlichkeit Handlungssicherheit bietet. Beispiele guter Praxis bieten Anregungen für praktikable Lösungen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

• reflektieren (im Tandem) die eigene schulische Situation und setzen sich mit den damit verbundenen Erwartungen sowie Möglichkeiten auseinander.
• lernen die rechtlichen Rahmenbedingungen im Bereich Kooperation kennen.
• lernen „Beispiele guter Praxis“ anderer Schulen kennen.
• erhalten aktuelle Informationen aus dem Bildungsministerium

Organisatorische Hinweise:

Diese Online-Fortbildung startet am 07.09.2020 mit der Einschreibung in einen begleitenden Moodle-Kurs.
Dem folgt am 16.09.2020 eine 1. E-Session, in der erste Inhalte aus dem Moodle-Kurs aufgegriffen werden.
Eine zweite E-Session ist für den 4.11.2020 geplant.

Lehrerinnen und Lehrer Pädagogische Fachkräfte Schulleitung
Grundschule Förderschule Berufsbildende Schule Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Vielfalt, Heterogenität und Inklusion
Fernunterricht, Inklusion, Schwerpunktschule, Förderbedarf, Heterogenität, Behinderung, individuelle Förderung, Sonderpädagogik, inklusiver Unterricht
nein

Organisation

Fortbildung
Julia Schulz-Kraus, Julia Schmidt, Kerstin Pensé, Stefan Jakobs, Saskia Eckhardt
Online
E-Session
Sonja Küppers
Online-Angebote Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Online

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz

Online
07.09.2020