Veranstaltungsdetail

#instagirls meets Tiktok Talk in der Praxis

Fokusveranstaltung Stark im Netz - Heranwachsen in digitalen Lebenswelten

21M0430003
Findet statt

Beschreibung

Wie beeinflussen bearbeitete mediale Bilder und Videos im Internet das Schönheitsideal junger Frauen und welche Bedeutung spielen Soziale Netzwerke beim Thema gesellschaftliche Schönheitsideale und Rollenbilder?

Soziale Netzwerke gehören in unserer Gesellschaft längst zum Alltag. Sie beeinflussen nicht nur die Lebenswelt junger Mädchen und Frauen, sondern formen auch gesellschaftliche Schönheitsideale und Rollenbilder. Denn Apps wie Instagram und TikTok bieten einfache Formen der Bildbearbeitung und schaffen so eine oft unrealistische Welt der Schönheit und Ästhetik.

In unserer E-Session #Instagirls in der Praxis wird unsere Referentin Corinna Schaffranek Ihnen Tipps und Tricks an die Hand geben, um diesen Themenkomplex als Lehrkraft oder pädagogische Fachkraft möglichst praxisnah in Ihrer jeweiligen Institution umzusetzen.

Die Zugangsdaten zur E-Session erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per Mail.

Anmeldeschluss 03.12.2021

Dies ist ein spezielles Fortbildungsangebot als Ergänzung für ausgebildete Jugendmedienschutzberaterinnen und -berater sowie sowie für weitere interessierte Lehrkräfte.

Teilnahme ist sinnvoll für die Personen, die bereits an der Instagirls Veranstaltung im Jahr 2020 sowie am 22.11.2021 teilgenommen haben.

Lehrerinnen und Lehrer Pädagogische Fachkräfte Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter
Integrierte Gesamtschule Gymnasium Realschule plus Berufsbildende Schule Grundschule Förderschule
Digitalisierung und Medien
Jugendmedienschutz Jugendschutz Medienschutz Vertiefung Jugendmedienschutzberater Medienkompetenz Medien Fokus Fokusveranstaltung Pädagog*innen Pädagogen medienscouts Medienscouts starkimnetz stark im netz stimtz
nein

Organisation

Fortbildung
Corinna Schaffranek
Koblenz
E-Session
Sandra Lentz, Shirine Abu-Laila
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Hofstraße 257c
56077 Koblenz
06.12.2021
16:00 - 18:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
03.12.2021