Veranstaltungsdetail

Wege zu differenzierten Lernangeboten mit digitalen Medien im Biologie-, Chemie- und Physikunterricht

2117006004
Freigegeben

Beschreibung

In dieser Fortbildung werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, der Vielfalt der Schülerinnen und Schüler mit digitalen Möglichkeiten zu begenen. Hierbei können eigene Materialien oder Materialien aus dem Schulcampus leistungs- oder neigungsdifferenziert eingesetzt werden.
Verschiedene digitale Methoden/Tools werden am Anfang der Veranstaltung vorgestellt.
Die Ideen und Anregungen werden an diesem Tag gleich praktisch umgesetzt, indem Sie zum Beispiel eine eigene Unterrichssequenz/-einheit konzipieren. Zur Konzeption gehört die Identifikation der Schlüsselexperimente, Formulierung von differenzierenden Arbeitsaufträgen, Einsatz von Filmen und Möglichkeiten des kollaborativen Arbeitens.


Bitte bringen Sie ein eigenes Laptop oder Tablet zur Veranstaltung mit.

Lehrerinnen und Lehrer
Förderschule Berufsbildende Schule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Digitalisierung und Medien
Digitale Medien, Tablets, Medienkompass, Kompetenzentwicklung, Fernunterricht, MINT-Initiative, Evaluation, Feedback
nein

Organisation

Fortbildung
Christian Lauer, Katharina Franke, Christian Haag
Speyer
Tagung
Margrit Scholl
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
01.12.2021
09:30 - 17:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
16.11.2021