Veranstaltungsdetail

Grundlagen des nachhaltigen Gärtnerns im Schulgarten

221432S001
Freigegeben

Beschreibung

Vielen Lehrkräften mangelt es nicht an Motivation für einen Schulgarten, ihnen fehlen aber grundlegende Kenntnisse des Gartenbaus: Wie bearbeite ich den Boden? Welche Geräte brauche ich, für was und wie werden sie verwendet? Welche Arbeiten sind im Garten wann und wie zu erledigen? Dabei sollte es selbstverständlich sein, dass Schulgärten Biogärten sind, d. h. Gärten ohne Gift, ohne Torf, ohne Kunstdünger, dafür mit Kompost und Mulch, robusten Sorten und natürlichem Pflanzenschutz. In dieser Fortbildung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Basiskenntnisse des nachhaltigen Gärtnerns vermittelt – natürlich ganz praktisch im Garten!

Lehrerinnen und Lehrer
Förderschule Grundschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Sonstige
BNE, Nachhaltigkeit, BNE/GL, Schulgarten
nein

Organisation

Fortbildung
Dr. Birgitta Goldschmidt, Oliver Euskirchen
Koblenz
Tagung
Claudia Müller-Werner
Waldökostation Remstecken (Forsthaus)
Hunsrückhöhenstraße
56075 Koblenz
28.04.2022
09:30 - 16:30

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
07.04.2022