Veranstaltungsdetail

Artenvielfalt to go – Artenschutzrucksack zum Thema Wiese

221432F004
Freigegeben

Beschreibung

Der Artenschutzrucksack bietet alle notwendigen Materialien für einen Unterrichtsgang in den Lebensraum Grünland mit Schülerinnen und Schülern der 5. bis 7. Klassenstufen. Das Thema Grünland mit seiner pflanzlichen Artenvielfalt und seiner gesellschaftlichen Relevanz wird durch diese Bildungsmaterialien erfahrbar. Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen in die Rolle von Forschenden und erarbeiten sich die Lerninhalte in Kleingruppen selbstbestimmt an verschiedenen Stationen. Sie lernen Pflanzenarten des Grünlands kennen, messen Umweltfaktoren und vergleichen Merkmale verschiedener Pflanzenarten. Zudem werden unterschiedliche Standpunkte und Interessenskonflikte bei der Erhaltung und Gestaltung des Lebensraumes Grünland in einer Gruppendiskussion offengelegt. Zum Schluss bereiten die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Saatgut so auf, dass sie es zum Aufbewahren und Einsäen mitnehmen können.
Der Artenschutzrucksack mit seinen Materialien, einer ausführlichen Beschreibung des Konzeptes und Hinweisen zum Ablauf kann ab Frühjahr/ Sommer 2022 im Botanischen Garten Mainz ausgeliehen werden. In dieser Fortbildung schließt sich an die Vorstellung der Bildungsmaterialien ein Workshop zur Anknüpfung an die Themen des Unterrichts sowie Möglichkeiten der Weiterentwicklung und Differenzierung der Materialien an.

Lehrerinnen und Lehrer
Förderschule Grundschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus
Sonstige
BNE, Nachhaltigkeit, BNE/GL, Biodiversität, Grünland, Saatgut, Artenvielfalt
nein

Organisation

Fortbildung
Dr. Ute Becker, Franziska Hahn
Mainz
Tagung
Mathias Meßoll
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Grüne Schule im Botanischen Garten
Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9b
55099 Mainz
23.03.2022
14:00 - 18:00

Anmeldung

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
landesweit
07.03.2022