Veranstaltungsdetail

Jesus von Nazareth

Was wissen wir wirklich?

19ES550004
Freigegeben

Beschreibung

Jesus von Nazareth – was wissen wir wirklich?
In seinem nur wenige Jahre dauernden Wirken setzt sich Jesus mit seiner Lebenswelt, die ihn 30 Jahre geprägt hat, konstruktiv auseinander. Als gesellschaftlicher Aussteiger lehrt und inszeniert er die personale und temporale Gegenwart der Herrschaft Gottes. Folgende Fragen werden unter Beachtung neuerer Erkenntnisse aus Exegese und Archäologie bearbeitet:
- Auf welche gesellschaftliche und religiöse Situation reagiert Jesus mit seiner Botschaft?
- Was ist das Besondere an seiner Botschaft?
- Warum hatte Jesus Gegner?
Es soll verdeutlicht werden, wie aktuelle fachwissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen der Exegese, der Archäologie und der Judaistik unser Verständnis der biblischen Texte erweitern können - auch im Blick auf eine direkte Verwertung im Unterricht. Zusammengefasst und angewendet werden die Ergebnisse am Text des Vaterunsers.

Referent: Dr. Markus Sasse, Fachberater ev. Religion
Leitung: Susanne Faschin, Fachberaterin ev. Religion Britta Lehmkuhl
Zielgruppe: Lehrkräfte Sek I und II
Ort: Sitzungsraum in der Suptur, Engelstr. 12, 54292 Trier

Lehrerinnen und Lehrer
Gymnasium Integrierte Gesamtschule Sekundarstufe 2 Sekundarstufe 1
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Lehrer/innen
nein

Organisation

Fortbildung
Dr. Markus Sasse
Studientag
Britta Lehmkuhl, Susanne Faschin
08.05.2019
11:00 - 16:00

Anmeldung

Erziehungswissenschaftliches Fort- und Weiterbildungsinstitut
überregional
09.05.2019