Veranstaltungsdetail

Was feiern wir denn da? Mit Kindern das Kirchenjahr entdecken und erleben

Feste im Kirchenjahr

19ER110005
Freigegeben

Beschreibung

Seminar in Wöllstein. »Christliche Religion im Sinne gelebter Religion ist für viele fremd geworden. Christentum ist für die meisten eine Fremdreligion und christlicher Glaube ist eine Fremdsprache.« Prof. Hartmut Rupp.
Diese Fremdsprache schließt auch die Bedeutung der christlichen Feiertage mit ein. Deswegen soll in diesem Workshop das Kirchenjahr anhand praxiserprobter Materialien vorgestellt werden. Gerade die unbekannten Feste (z. B. Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Allerheiligen, Ewigkeitssonntag) werden durch unterschiedliche Zugangswege besonders berücksichtigt und lebensbedeutsam aufbereitet. Dabei wird zu jedem Feiertag der passende Bibeltext - so weit möglich - ansprechend zugeordnet. Mit den Schülern und Schülerinnen das Kirchenjahr neu entdecken und erleben, dazu lädt diese Veranstaltung ein u.a. durch gemeinsames Bedenken auf die eigene Lerngruppe hin.

Lehrerinnen und Lehrer
Grundschule Förderschule Sekundarstufe 1
Lehrpläne und Bildungsstandards in den Fächern, Kompetenzorientierung
Religion, Kirchenfeste, Kalender, Kirchliche Feiern, Schwerpunktschule, 5.Klasse, 6.Klasse
nein

Organisation

Fortbildung
Studientag
Susanne Gärtner
05.02.2019
09:30 - 14:00

Anmeldung

Erziehungswissenschaftliches Fort- und Weiterbildungsinstitut
regional
08.01.2019