Demokratiebildung – Prävention: Rechtspopulismus

Entwicklungen, Folgen und demokratische Auseinandersetzung

Rechtspopulismus ist nicht nur deutschlandweit ein immer mehr zu beachtendes Phänomen, sondern stellt mit seinen vielen Gesichtern auch weltweit immer mehr den Anspruch, Gesellschaften mit seinen Vorstellungen zu prägen.

Was bedeutet (Rechts-)Populismus überhaupt, wie kann man ihn erkennen und welche Akteurinnen und Akteure bedienen ihn?

Diese Fragen sollen an diesem Tag angesprochen werden, um damit im Kontext der Demokratiebildung Wertvorstellungen zu vermitteln und auch zur kritischen Auseinandersetzung anzuregen.
Zielgruppen
Schülerinnen und Schüler Lehrerinnen und Lehrer
Schularten
Integrierte Gesamtschule Gymnasium Realschule plus Grundschule Förderschule Berufsbildende Schule
Schwerpunkt
Prävention, Soziales Lernen und Gesundheit
Stichworte
Demokratieerziehung, Demokratiebildung, Rechtspopulismus, Prävention

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
Tagung
Ausbildungsstunden
8
Dozenten
Ronny Hollstein, N.N., Natascha Seifert
Leitung
Dennis Jung
Standort
Bad Kreuznach
Veranstaltungsort
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Röntgenstraße 32
55543 Bad Kreuznach
Termine
2022-10-05
09:30 - 17:00
Module

Anmeldung

Veranstalter
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Gültigkeitsbereich
landesweit
Anmeldeschluss
07.09.2022

Schnelle Informationen