2. Arbeitstagung RoboLab - Projektschulen 2021

Netzwerktreffen RoboLab

Unsere Welt wird zunehmend digitaler und Medienkompetenz immer mehr zu einer Schlüsselqualifikation – in der schulischen und beruflichen Bildung, aber auch im ganz normalen Alltag. Deshalb ist es wichtig, dass Schülerinnen und Schüler bereits frühzeitig mit digitalen Technologien in Berührung kommen. Das Pädagogische Landesinstitut ermöglicht dies im Rahmen des Landesprogramms „make.code.create – das RoboLabProjekt“.

Das Programm richtet sich sowohl an Schülerinnen und Schüler an Grundschulen als auch an weiterführenden Schulen. Im Projekt können sie die Funktionsweisen und grundlegenden Prinzipien der digitalen Welt und die Logik des Programmierens außerhalb des Informatikunterrichts kennen und verstehen lernen. Angeregt werden soll außerdem das kreative Untersuchen, Modellieren und Gestalten von Lösungen mit digitalen Werkzeugen.
Zielgruppen
Lehrerinnen und Lehrer Schulleitung Pädagogische Fachkräfte Sonstige
Schularten
Grundschule Berufsbildende Schule Grundschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Realschule plus Förderschule
Schwerpunkt
Digitalisierung und Medien
Stichworte
Medienkompetenz Medienkompetenzförderung Medienkompetenz macht Schule Arbeitstagung regionale Koordinatoren RoboLab 3D-Druck

Organisation

Veranstaltungsart
Fortbildung
Fortbildungsart
E-Session
Ausbildungsstunden
3
Dozenten
N.N., N.N., Karsten Rodigast, Markus Neubauer
Leitung
Tom Parschau, Christian Hennicke
Termine
2022-06-29
14:00 - 16:30
Module

Anmeldung

Veranstalter
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Gültigkeitsbereich
landesweit
Anmeldeschluss
24.06.2022

Schnelle Informationen